News /

Chicago Fire Interview | Die Zusammenarbeit im Serien-Franchise

Habt ihr euch schon einmal gefragt wie sich die Darsteller von Chicago Fire eigentlich hinter der Kamera verstehen?

Wir haben Christian Stolte, Yuri Saradov und Joe Minoso auf dem Chicago Heroes Event getroffen und ihnen im Interview so einiges entlocken können was die Dreharbeiten, die Zusammenarbeit im Serien-Franchise oder auch die aufwendigen Kulissen der beliebtesten Feuerwehrserie im Fernsehen angeht.

Schon seit geraumer Zeit ist das Chicago Serienuniversum beträchtlich gewachsen und mit Chicago Med, Chicago Justice und Chicago P.D. hat Dick Wolf wieder einmal gezeigt, wie gut solche Universen bei den Zuschauern ankommen. Wer den Regisseur und Filmproduzenten bereits kennt weiß, dass Crossover-Episoden also auf keinen Fall fehlen dürfen. Doch wie laufen die Dreharbeiten solcher Episoden eigentlich ab und welche der Chicago Fire Darsteller haben bereits zusammen gewohnt?

Wie funktionieren die Crossover-Episoden und macht es Spaß mit dem anderen Team zu drehen?

Joe: Die letzte Crossover Episode die ich gedreht habe war kurz bevor Severide gestorben ist.. oh nein, sorry! Tut einfach so als hättet ihr das nicht gehört. Also ich glaube es war als Casey gestorben ist (lacht).. Spaß beiseite, was war jetzt noch einmal die Frage?

Ah ja richtig, wir durften bisher mit vielen talentierten Menschen zusammenarbeiten, ich will ja nicht angeben aber gerade weil wir die erste Chicago Serie waren und wir quasi ein komplettes Serienuniversum mitbegründet haben (grinst) ist es immer spaßig andere Sets zu besuchen, weil wir sozusagen das Original sind. Am Anfang war die Besetzung von Chicago P.D. ganz schön eingeschüchtert, jetzt vier Jahre später laufen sie einfach rein und rufen „Na, was geht ab?! Schön euch zu sehen.“ Ich bin ehrlich gesagt erstaunt, dass wir überhaupt etwas auf die Reihe bekommen, vor allem wenn der komplette Cast zweier Serien aufeinandertrifft.

Die Szenen im Mollys sind besonders verzwickt, da sich am Set genau daneben die Wohnung von Casey und Dawson befindet. Dort kann man sich einfach nur wohlfühlen. Wenn also die Besetzung zweier Serien vor Ort ist, enden die Tage oftmals in Jam-Sessions, bei denen Nick und Jesse ihre Gitarre, und Kara ihre Ukulele mitbringen.

Meint ihr zwei, ihr könntet im echten Leben wirklich zusammenwohnen? (zu Yuri und Joe)

Yuri: Wir zwei? Haben wir schon! Im ersten Jahr haben Joe, Charlie (der Peter Mills gespielt hat), und ich zusammengelebt.

Joe: Das war ein richtiges Luderleben. Wir mussten einen Haufen Kohle für den Zustand zahlen, in dem wir die Wohnung hinterlassen haben. Charlie und ich hatten uns sogar zu Beginn der zweiten Staffel überlegt das noch einmal zu machen, nur mit einem besseren Apartment, aber er hatte wohl genug von davon (lacht).

Wir bekommen auf jeden Fall nicht genug von Joe, Yuri und Co.! Die aktuelle 6. Staffel Chicago Fire läuft immer montags ab 21 Uhr auf Universal TV. Bis zur nächsten Folge findet ihr hier weitere Interviews mit dem Chicago Fire Cast:


Tags: Chicago Fire   One Chicago   Dick Wolf   Interview