Hitler - Aufstieg des Bösen (Teil 1)

Durch geschickte Manipulation und Wahlkampfpropaganda erringt Hitler für die NSDAP die Mehrheit der Sitze im Reichstag und muss von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt werden. Wenig später nutzt er den Reichtagsbrand, um die Bürgerrechte aufzuheben und seine totalitäre Macht auszubreiten. Als Hindenburg stirbt, wird Hitler zum Reichstagspräsidenten ernannt und so zum Führer des Deutschen Reiches.

Nächste Ausstrahlung:

Über Hitler - Aufstieg des Bösen (Teil 1)

Durch geschickte Manipulation und Wahlkampfpropaganda erringt Hitler für die NSDAP die Mehrheit der Sitze im Reichstag und muss von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt werden. Wenig später nutzt er den Reichtagsbrand, um die Bürgerrechte aufzuheben und seine totalitäre Macht auszubreiten. Als Hindenburg stirbt, wird Hitler zum Reichstagspräsidenten ernannt und so zum Führer des Deutschen Reiches.