News /

Chicago Franchise: Neue Abschiede stehen uns bevor

Auf die freudige Ankündigung, dass NBC seine drei Serien des Chicago Franchise für die Season 2019/20 verlängert, folgte nun prompt eine eher wenig erfreuliche Nachricht…

Die Verträge von Jon Seda (Chicago P.D.), Colin Donnell und Norma Kuhling (beide Chicago Med) wurden nicht verlängert was bedeutet, dass wir in den kommenden Staffeln auf gleich drei wichtige Charaktere verzichten müssen. Dies sei „erzählerischen Gründen“ verschuldet, so die Produzentenseite. Glücklicherweise haben wenigstens Fanlieblinge Jesse Spencer und Taylor Kinney neue Zweijahresverträge unterschrieben, nachdem ihre bisherigen Verträge nach sieben Staffeln ausliefen.

Chicago Fire

Für Chicago Fire als die erfolgreiche Serie, fanden vorzeitige Vertragsaufstockungen bei Taylor Kinney und Jesse Spencer statt, die zu den wichtigsten Darstellern von Chicago Fire (Leads) gehören. Weil das Franchise ein bedeutender Grundstein für NBC ist, wurden die Verträge der Darsteller vorzeitig für ein Jahr verlängert, und die Gehälter entsprechend erhöht. Als fest stand, dass Chicago Fire verlängert wird, liefen Kinneys und Spencers Vertragsverhandlungen bereits. Nun haben beide für zwei weitere Jahre unterschrieben, was für diese Branche eine übliche Vertragslaufszeit ist. Die Schauspielkollegen Eamonn Walker und David Eigenberg haben vor Jahresfrist ebenfalls eine zweijährige Verlängerung unterschrieben.

Christian Stolte, Joe Minoso und Yuri Sardarov wurden zu  Beginn der zweiten Staffel in den Hauptcast aufgenommen und haben ihre Verträge ebenfalls verlängert bekommen. Kara Killmer, Miranda Rae Mayo und Annie Ilonzeh haben für Staffel 8 gültige Verträge, sodass hier zunächst kein Ausstieg zu befürchten ist.

Chicago P.D.

Die Rolle des Detective Antonio Dawson wurde für Schaupsieler Jon Seda wohl zu einer der wechselhaftesten Rollen im Chicago Universum. Von seiner Rolle als Nebenfigur bei Chicago Fire, kam er als Hauptdarsteller zum Spin-Off Chicago P.D.. Dann wechselte er zum neu gestarteten Chicago Justice. Auf das Ende von Chicago Justice folgte eine Rückkehr zu Chicago P.D.

Es heißt die Geschichte der Figur sei zu Ende erzählt. Dem US-Magazin Deadline zufolge sei Jon Seda aber ein beliebter Schauspieler bei den Produzenten, was eine Rolle in einer weiteren Serie von Produzent Dick Wolf erhoffen lässt.

Chicago Med

Leider müssen wir auch bei Chicago Med einige Verluste verkraften. So wurden die Verträge von Colin Donell, der die Rolle des Dr.Connor Rhodes spielt und Norma Kuhling, die Dr. Ava Bekker verkörpert, nicht verlängert. Donell war einer der wichtigsten Hauptdarsteller der Serie, der ebenfalls bei zahlreichen Crossovern des Chicago Franchise mitgewirkte. Donell hat seinen Austritt mittlerweile via Twitter bestätigt und sich bei seinen Fans bedankt.

 

Welchen der Darsteller werdet ihr am meisten vermissen?

Zum Glück können wir uns hier in Deutschland noch auf einige Folgen mit Dr. Rhodes, Dr. Bekker und Detective Antonio Dawson freuen.  

Je eine neue Folge Chicago Fire – Staffel 7 gibt es immer montags um 21.00 Uhr und direkt im Anschluss Chicago Med – Staffel 4 um 21.45 Uhr.

 

Quelle: Fernsehserien.de


Tags: Chicago Fire; Chicago PD; Chicago Med   OneChicago   Chicago Franchise   Dick Wolf