News | 10 Monate

Das Feuer, das nie erlischt: Die neuen Staffeln Chicago Fire und Med auf Universal TV

Im März 2019 läutet Universal TV die neue Chicago-Saison ein, noch während der US-Erstausstrahlung als Premiere in Deutschland, Österreich und der Schweiz – inklusive Cross-Over-Events in nie dagewesenem Ausmaß. 

Firemed News

InChicago Fire erwartet das Team um Captain Matthew Casey (Jesse Spencer) und Lt. Kelly Severide (Taylor Kinney) die größten Veränderungen: Während sich die Beziehung zwischen Severide und Stella Kidd (Miranda Rae Mayo) festigt, muss die Feuerwehr-Familie und vor allem Casey verkraften, dass Gabby (Monica Raymund) nach Puerto Rico zieht, um dort Hilfsarbeit zu leisten. Als neue Sanitäterin stößt Emily Foster (Annie Ilonzeh, „Arrow“) zum Team. Chief Boden (Eamonn Walker) gerät unterdessen immer wieder mit dem neuen Leiter des Fire Departments aneinander.

Wieder im Einsatz in der 7. Staffel sind zudem Sylvie Brett (Kara Killmer), Christopher Herrmann (David Eigenberg), Randy „Mouch” McHolland (Christian Stolte) und Joe Cruz (Joe Minoso).

In Chicago Med hingegen sehen sich die engagierten Ärzte, Schwestern und Pflegekräfte erneut mit dramatischen medizinischen Notfällen und privaten Problemen konfrontiert. Nachdem Dr. Will Halstead (Nick Gehlfuss) am Ende der dritten Staffel vor Dr. Manning (Torrey DeVitto) auf die Knie ging, bleibt es weiterhin fraglich, ob die beiden es wirklich zum Traualtar schaffen. Zwischen Dr. Choi (Brian Tee) und April (Yaya DaCosta) hingegen spitzt sich der Konflikt um Chois Schwester weiter zu. Außerdem bekommt das Gaffney Medical Center Nachwuchs in Form von zwei frischgebackenen Medizinstudenten sowie einen hochmodernen Hybrid-Operationssaal.

 

Ab 4. März 2019 zeigt Universal TV je eine neue Folge Chicago Fire – Staffel 7 immer montags um 21.00 Uhr und direkt im Anschluss Chicago Med – Staffel 4 um 21.45 Uhr.