Chicago Fire07 Key Q Nott

Chicago Fire

Die Crew der Feuerwache 51 um Captain Matthew Casey (Jesse Spencer) und Lieutenant Kelly Severide (Taylor Kinney) immer als deutsche TV-Premiere auf Universal TV. 


Chicago Fire Staffel 7 I Trailer

Mehr über "Chicago Fire":


Staffel 7

In Chicago Fire Staffel 7 erwartet das Team der Feuerwache 51 die größten Veränderungen: Während sich die Beziehung zwischen Severide und Stella Kidd (Miranda Rae Mayo) festigt, muss die Feuerwehr-Familie und vor allem Casey verkraften, dass Gabby (Monica Raymund) nach Puerto Rico zieht, um dort Hilfsarbeit zu leisten. Als neue Sanitäterin stößt Emily Foster (Annie Ilonzeh, „Arrow“) zum Team. Chief Boden (Eamonn Walker) gerät unterdessen immer wieder mit dem neuen Leiter des Fire Departments aneinander.


Episoden

Folge 1: Einsatz in Chicago

Der Tod eines Kameraden im Einsatz beschäftigt das Team des Firehouse 51. Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) weisen sich gegenseitig die Schuld an dem Unglücksfall zu. Casey hat privat zudem Beziehungsprobleme mit seiner Verlobten Hallie (Teri Reeves). Währenddessen versucht die Rettungssanitäterin Dawson (Monica Raymund), ein Mädchen mit einem riskanten Eingriff während der Fahrt zu retten .


Folge 2: Mon Amour

Severide (Taylor Kinney) fühlt nach wie vor den Druck des tödlichen Vorfalls: Er versucht, seine schwere Verletzung vor dem Team zu verheimlichen. Noch dazu macht ihm die Witwe seines Kameraden, Heather (Chaon Cross), Schuldzuweisungen. Casey (Jesse Spencer) und Hallie (Teri Reeves) versuchen, ihre Beziehung zu retten.


Folge 3: Professionelle Höflichkeit

Die Feuerwehrmänner werden zu einem Autounfall gerufen, bei dem ein Kind gelähmt wurde. Der betrunkene Fahrer ist der Sohn von Detective Voight (Jason Beghe). Dieser setzt Casey (Jesse Spencer) unter Druck, damit er die Wahrheit vertuscht. Severide (Taylor Kinney) hat weiterhin mit seiner Verletzung zu kämpfen, während Peter (Charlie Barnett) sich von der Wache verabschieden will, um im Familienrestaurant mitarbeiten zu können.


Folge 4: Eine Minute

In einem brennenden Lagerhaus stirbt ein Obdachloser. Chief Boden (Eamonn Walker) hatte alle aus dem Feuer abgezogen. Mit nur einer Minute mehr Zeit hätte Peter (Charlie Barnett) ihn vielleicht noch retten können. Nun machen der Bruder des Opfers und die Presse Boden schwere Schuldvorwürfe. Casey (Jesse Spencer) wird immer mehr von Detective Voight (Jason Beghe) eingeschüchtert .


Folge 5: Durchhalten

Severides (Taylor Kinney) Verletzung wird immer schlimmer und er braucht Medikamente. Daher wendet er sich an eine alte Bekannte, die in der Pharmaindustrie arbeitet. Casey (Jesse Spencer) hat genug von Detective Voights (Jason Beghe) Einschüchterungsversuchen und stellt sich ihm entgegen. Weil sie den Freund eines Patienten geschlagen hat, muss Dawson (Monica Raymund) ein Disziplinarverfahren befürchten .


Folge 6: Die Abrechnung

Detective Voights (Jason Beghe) Drohungen bringen Casey (Jesse Spencer) an seine Grenzen. Wie weit wird er noch gehen, um seinen Sohn zu schützen? Noch dazu steht Caseys Aussage vor Gericht kurz bevor. Dawson (Monica Raymund) muss sich mit ihrer drohenden Suspension auseinandersetzen.


Folge 7: Zwei Familien

Nachdem sie die Explosion in einem Meth-Labor unter Kontrolle gebracht haben, sollen alle einen Drogentest machen. Severides (Taylor Kinney) Verweigerung brint ihm Probleme mit Chief Boden (Eamonn Walker). Doch würde er teilnehmen, käme seine Verletzung ans Licht. Auch die anderen haben viel zu tun: Sie geraten in ein Kreuzfeuer zweier Drogenbanden, müssen eine brennende Garage löschen und sich um eine Massenkarambolage kümmern.


Folge 8: Einschneidende Ereignisse

Bei dem furchtbaren Anblick einer von einem Zug zerquetschten Leiche erleidet Peter (Charlie Barnett) einen Schock. Emotional aufgewühlt überlegt er, seinen Beruf als Feuerwehrmann an den Nagel zu hängen. Als Dawson (Monica Raymund) und Shay (Lauren German) ein von ihrer Mutter misshandeltes Mädchen retten wollen, gibt es Schwierigkeiten .


Folge 9: Der letzte Einsatz

Nachdem er im Einsatz verletzt wurde, muss Jose Vargas (Mo Gallini) sich damit abfinden, dass er nicht mehr als Feuerwehrmann arbeiten kann. Unterdessen ist Chief Boden (Eamonn Walker) mit einem Jungen beschäftigt, der vermutlich mehrere Feuer gelegt hat. Severide (Taylor Kinney) hat Renee (Sarah Shahi) aus einem Auto gerettet und wird von ihr zu einem Abendessen eingeladen.


Folge 10: Nicht immer frohe Weihnachten

Als beim Löschen eines Küchenbrands eines Diamantenhalskette verschwindet, müssen sich die Feuerwehrmänner den Fragen der internen Ermittler stellen. Hat einer von ihnen das Schmuckstück mitgehen lassen? Cruz' (Joe Minoso) kleiner Bruder ist ins Bandenmilieu geraten. Um ihn dort herauszuholen, bevor ein Krieg entbrennt, muss sich Cruz etwas einfallen lassen .


Folge 11: Gott hat gesprochen

Alle sind nach dem Vorfall angeschlagen: Shay (Lauren German) muss sich von seiner Verletzung erholen, Peter (Charlie Barnett) soll für ihn einspringen. Severide (Taylor Kinney) fasst einen schweren Entschluss und Cruz (Joe Minoso) hat Gewissensbisse. Er möchte Casey (Jesse Spencer) die Wahrheit sagen .


Folge 12: Harte Entscheidungen

Nachdem er es so lange verheimlicht hat, geht Severide (Taylor Kinney) endlich zu Chief Boden (Eamonn Walker), um ihm von seiner Verletzung zu erzählen. Casey (Jesse Spencer) ist mit familiären Angelegenheiten beschäftigt. Ein Flugzeugabsturz und illegale Einwanderer gönnen den Rettungskräften auch auf der Arbeit keine Pause.


Folge 13: Tot und warm

Als er von einer weiteren Operationsmethode hört, kommen Severide (Taylor Kinney) Zweifel an seinen Zukunftsplänen. Chief Boden (Eamonn Walker) versucht indessen, den Jungen (Cody Sullivan) zu retten. Casey (Jesse Spencer) sagt für seine Mutter bei der Anhörung aus.


Folge 14: Wendungen

Severides (Taylor Kinney) Rückkehr auf die Station ist für ihn wenig erfreulich: Seine Vertretung ist ein alter Bekannter von ihm. Eine Reihe von Überdosis-Opfern bringt die Rettungskräfte auf die Spur von gepantschtem Heroin. Casey (Jesse Spencer) muss sich derweil um seine Mutter kümmern .


Folge 15: Nazdarovya!

Als Dawson (Monica Raymund) ihrem Bruder Antonio (Jon Seda) helfen möchte, gefährdet sie ihre Freundschaft zu Casey (Jesse Spencer). Diesen belastet eine unausgesprochene Sache zwischen ihm und seiner Mutter. Der stille Teilhaber der Bar will Herrmann (David Eigenberg) einschüchtern, doch der lässt sich das nicht gefallen .


Folge 16: Ein Blick ist nur ein Blick

Cruz' (Joe Minoso) Sorgen beeinflussen seine Arbeit und bringen schließlich sogar einen Kollegen in Gefahr. Casey (Jesse Spencer) muss mit seiner Schwester (Nicole Forester) eine Lösung finden, was sie mit ihrer Mutter machen wollen. Shay (Lauren German) versucht ihr Bestes, um für Clarices (Shiri Appleby) Baby zu sorgen. Doch ein kurzer Moment könnte ihre Leben zerstören .


Folge 17: Helden

Nach dem Fund der mysteriösen Schachtel im Safe versuchen Dawson (Monica Raymund), Herrmann (David Eigenberg) und Otis (Yuri Sardarov) den Besitzer ausfindig zu machen. Mills (Charlie Barnett) leistet einem Unfallverursacher lebensnotwendigen seelischen Beistand. Am Abend treffen sich alle beim jährlichen Academy Dinner, wo sich einige Geheimnisse enthüllen .


Folge 18: Feuerwerke

Der Streit zwischen Chief Boden (Eamonn Walker) und Severides Vater Benny (Treat Williams) schwelt immer weiter. Zu allem Überfluss hat Mills (Charlie Barnett) viele Fragen zum Tod seines Vaters. Zwei aktuelle Brände beschäftigen Severide (Taylor Kinney), Casey (Jesse Spencer) und Benny auch beruflich. Können sie ihre wahre Ursache klären?


Folge 19: Geben und Nehmen

Dass Severide (Taylor Kinney) eine neue Position für Mills (Charlie Barnett) im Sinn hat, gefällt Casey (Jesse Spencer) nicht. Severide wird ebenfalls sauer, als er Casey mit Heather (Chaon Cross) sieht. Der Rettungseinsatz in einem Mietshaus nimmt einen tragischen Verlauf .


Folge 20: Ambitionen

Casey (Jesse Spencer) ist gar nicht einverstanden mit Mills' (Charlie Barnett) geplantem Wechsel. Während Herrmanns (David Eigenberg) Abwesenheit bekommt seine Frau Cindy (Robyn Coffin) Komplikationen in ihrer Schwangerschaft. Shay (Lauren German) versucht, ihr zu helfen. Zudem gerät sie in Streit mit Severide (Taylor Kinney) .


Folge 21: Vergeltungsschlag

Die Anschuldigungen gegen Severide (Taylor Kinney) bringen Konsequenzen für ihn. Mills (Charlie Barnett) beherzter Rettungseinsatz schürt Hadleys (William Smillie) Eifersucht. Währenddessen findet Casey (Jesse Spencer) heraus, dass Detective Voight (Jason Beghe) wieder auf freiem Fuß ist .


Folge 22: Anführer führen von vorne

Severide (Taylor Kinney) will nicht länger tatenlos Taras (Brooke Nevin) Anschuldigungen gegenüberstehen und beginnt, in ihrer Vergangenheit zu forschen. Mills (Charlie Barnett) möchte, dass Dawson (Monica Raymund) bei ihm einzieht - doch zuvor muss sie das Geheimnis lüften, dass zwischen ihnen steht. Ist damit die Beziehung am Ende?


Folge 23: Abschied nehmen

Um den Mörder zu finden, muss Casey (Jesse Spencer) mit Voight (Jason Beghe und dessen Team zusammenarbeiten. Mills (Charlie Barnett) weiß nicht, wie es nach Dawsons (Monica Raymund) Geständnis weitergehen soll. Alle sind gespannt auf die Eröffnung des Molly's, deren Vorbereitungen nun in den letzten Zügen liegen.


Folge 24: Ein harter Tag

Der Notruf aus einem Gefängnis führt das Team in eine aufgeheizte Lage, deren Eskalation sie verhindern müssen. Mills (Charlie Barnett) und Dawson (Monica Raymund) ringen mit sich um eine Entscheidung. Herrmanns (David Eigenberg) Frau liegt in den Wehen, während Shay (Lauren German) weiterhin auf ein Kind hofft .

Folge 1: Die Problemwache

Zu Beginn der 2. Staffel bedroht ein Brandstifter Severides (Taylor Kinney) Leben. Chief Boden (Eamonn Walker) legt sich mit einer hochrangigen Beraterin des State Marshal Büros an, die vorhat die Feuerwache zu schließen. Unterdessen gedenkt Casey (Jesse Spencer) Andys Todestag und Mouchs (Christian Stolte) japanische Freundin kommt zu Besuch. Außerdem hat Shay (Lauren German) ernsthafte Zweifel an Severides Vaterschaft.


Folge 2: Der Feuerteufel

Severide (Taylor Kinney) ahnt den nächsten Angriff des Brandstifters voraus, der es auf die Feuerwachen der Stadt abgesehen hat. Als Renee (Sarah Shahi) zurückkehrt, konfrontiert er sie mit seinen Vermutungen bezüglich seiner Vaterschaft. Casey (Jesse Spencer) hat Schwierigkeiten seiner neuen Verantwortung gerecht zu werden. In der Zwischenzeit startet Mouch (Christian Stolte) seine Kampagne für die Wahl zum Gewerkschaftsvorsitzenden und Shay (Sarah Shahi) und Dawson (Monica Raymund) wollen mehr miteinander unternehmen.


Folge 3: Streitkräfte

Severide (Taylor Kinney) sucht weiterhin nach Beweisen, um seinen Verdacht zu bestätigen. Unterdessen gewöhnt sich Casey (Jesse Spencer) an sein neues Leben und "Mollys Bar" steckt in Schwierigkeiten. Dank eines alten Freundes gelingt Mouchs (Christian Stolte) Kampagne der Durchbruch.


Folge 4: Fehlalarm

Während eines Routineeinsatzes erleben Dawson (Monica Raymund) und Shay (Sarah Shahi) eine blutige Überrasschung. Clarke (Jeff Hephner) wird beschuldigt der Maulwurf der Feuerwache zu sein und "Mollys Bar" steckt weiterhin in finanziellen Schwierigkeiten. Außerdem versucht Severide (Taylor Kinney) den Brandstifter hinter Gitter zu bringen.


Folge 5: Die Kündigung

McLeod (Michelle Forbes) will Boden (Eamonn Walker) überreden in Frührente zu gehen und seinen Dienst als Feuerwehrmann zu quittieren. Deshalb sieht sie sich schon einmal nach einem Ersatz um. Nachdem klar ist, wer sich als Maulwurf in die Feuerwache eingeschlichen hat, herrscht bei allen Mitgliedern großer Unmut - mit Ausnahme von Shay (Lauren German), die stattdessen ihr Privatleben genießt.


Folge 6: Spritztour

Als Severide (Taylor Kinney) beim Joggen an einer verlassenen Baustelle vorbeikommt, findet er einen kleinen Jungen, der dringend seine Hilfe benötigt. McLeod (Michelle Forbes) und Boden (Eamonn Walker) streiten sich noch immer über die Zukunft der Feuerwache und Mouch (Christian Stolte) und Greg Sullivan (Eric Slater) werden von Otis zu einem Interview für dessen Podcast eingeladen.


Folge 7: Keine Reue

Nachdem ein Tanklaster mit einem Nahverkehrszug kollidiert ist, werden die Feuerwehrleute des Firehouse-51-Departments alarmiert, um die Verletzten zu bergen. Während Boden (Eamonn Walker) noch immer damit ringt, eine Entscheidung über seiner Zukunft als Feuerwehrmann zu treffen, findet Severide (Taylor Kinney) mehr über die rätselhafte Frau heraus, die ihm und seinem Vater begegnet ist. Derweil spitzt sich der Konflikt zwischen Dawson (Monica Raymund) und Shay (Sarah Shahi) zu.


Folge 8: Der Neue

Als in ihrer Nachbarschaft ein Mädchen angeschossen wird, vermuten Cruz (Joe Minoso) und sein Bruder Leon (Jeff Lima) den Täter in den Kreisen ihrer ehemaligen Gang. Unterdessen droht der Kampf zwischen Boden (Eamonn Walker) und McLeods (Michelle Forbes) zu eskalieren. Während Isabella (Mena Suvari) mit Mills (Charlie Barnett) zu einem Gala-Empfang geht, ist Casey (Jesse Spencer) traurig, dass Dawson (Monica Raymund) ihn nicht mehr so oft besuchen wird, da er sich nun nicht mehr um Heathers Kinder kümmert. Zukunftssorgen quälen auch Zoya (Larisa Polonsky), deren Visum bald ausläuft.


Folge 9: Du wirst ihn verletzen

Chief Boden (Eamonn Walker) will nicht lockerlassen. Um die Feuerwache vor der Schließung zu bewahren, plant er deshalb einen Vergeltungsschlag gegen McLeod (Michelle Forbes). Während Otis (Yuri Sardarov) bezweifelt, dass das Zusammenleben mit Severide (Taylor Kinney) und Shay (Lauren German) auf Dauer gut gehen kann, ermittelt Leon (Jeff Lima) weiter in einem Mordfall. Turbulent geht es auch bei Casey (Jesse Spencer) und Dawson (Monica Raymund) zu. Nachdem sie eine leidenschaftliche Nacht miteinander verbracht haben, gestehen sie sich ihre Gefühle.


Folge 10: So nicht

Alles sieht danach aus, als habe McLeod (Michelle Forbes) den Kampf um die Feuerwache gewonnen und die Schließung erzwungen. Daher überlegen Casey (Jesse Spencer) und Dawson (Monica Raymund), ihre Beziehung öffentlich zu machen. Als das komplette Team zu einem Notfall gerufen wird, muss Casey ein kleines Mädchen aus den brennenden Trümmern retten. Der Einsatz gelingt, doch Casey wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Gewerkschaftspräsident Greg Sullivan (Eric Slater) sorgt unterdessen für Schlagzeilen.


Folge 11: Mitten ins Gesicht

Nachdem er bei einem Einsatz beinahe gestorben wäre, kehrt Casey (Jesse Spencer) zur Feuerwache 51 zurück. Auch Shays (Lauren German) neue Partnerin Rafferty (Christine Evangelista) unterstützt fortan das Team. Während Dawson (Monica Raymund) verbissen für die Feuerwehrakademie trainiert, bereitet sich Severide (Taylor Kinney) auf seine zukünftige Rolle als Ausbilder vor. Clarke (Jeff Hephner) wird unterdessen von der Polizei vorgeladen, um in einem Mordfall auszusagen, in dem er als Hauptverdächtiger gilt. Doch er verweigert die Aussage.


Folge 12: Einschläge

Casey (Jesse Spencer) behauptet, nach seinem Unfall wieder voll einsatzfähig zu sein und verschweigt seinen Kollegen, wie es ihm wirklich geht. Otis (Yuri Sardarov) und Katie (Brittany Curran) verbringen einen Brettspiel-Abend miteinander und Chief Boden (Eamonn Walker) kümmert sich um eine Frau, die wütend über die Nachlässigkeit ihres Vermieters ist. Unterdessen erwischt Dawson (Monica Raymund) bei einem Test an der Feuerwehrakademie eine Mitstreiterin beim Abschreiben.


Folge 13: Heute Nacht ist die Nacht

Als ein betrunkener Autofahrer einen Stromtransformator rammt, muss die komplette Nachbarschaft ohne Elektizität auskommen - mitten im Winter. Da die Feuerwache 51 einen Generator besitzt, lädt Chief Boden (Eamonn Walker) die Betroffenen ein, die Nacht dort zu verbringen. Doch die Extremsituation ist nicht der einzige Grund, warum bei einigen Mitgliedern der Feuerwehr die Nerven blank liegen. Casey (Jesse Spencer) macht den anderen weiterhin vor, dass er keine Schäden von seinem lebensgefährlichen Unfall davongetragen hat und die Interessenten am Molly's streiten weiter um die Leitung der Bar.


Folge 14: Unter die Haut

Nachdem Severides Schwester Katie (Brittany Curran) verschwunden ist, gehen Lindsay (Sophia Bush) und ihre Einheit der Sache auf den Grund und ignorieren dabei Severide (Taylor Kinney), der sich übergangen fühlt. Shay (Lauren German) bekommt im Molly's von zwei Chicago-Blackhawk-Spielern ein ungewöhnlihches Trinkgeld. Casey (Jesse Spencer) erfährt mehr über seine Kopfverletzungen und Dawson (Monica Raymund) muss an ihre körperlichen Grenzen gehen, um den Sporttest der Chicago Fire Academy zu bestehen.


Folge 15: Augen auf, Mund zu

Severide (Taylor Kinney) ist wütend, weil die Polizei Vince Keeler (Jake Weary), den Entführer seiner kleinen Schwester, auf freien Fuß setzt. Ein Notfall lenkt ihn jedoch ab: Ein junges Mädchen ist in einem Container für Kleidungsspenden eingeschlossen und muss von der Feuerwehr befreit werden. Dawson (Monica Raymund) ist am Boden zerstört, als sie den Test der Chicago Fire Academy nicht besteht und Mouch (Christian Stolte) muss feststellen, dass man sich besser nicht mit Bodens (Eamonn Walker) Sekretärin Connie (DuShon Brown) anlegen sollte.


Folge 16: Eine Rakete, die abhebt

Katies Entführer wird vermisst und die Polizei verdächtigt Severide (Taylor Kinney), etwas mit seinem Verschwinden zu tun zu haben. Jones (Daisy Betts) hat unterdessen große Schwierigkeiten damit, sich in das Team einzugliedern. Als auch noch heikle Gerüchte innerhalb des Feuerwehrhauptquartiers die Runde machen, liegen ihre Nerven blank. Herrmann (David Eigenberg) dagegen hat sich für seine Frau ein besonderes Geschenk zum zwanzigsten Hochzeitstag überlegt. Doch seine Kollegen reagieren wenig begeistert, als er ihnen von seiner Idee erzählt.


Folge 17: Harte Zeiten

Severide (Taylor Kinney) versucht einem ehemaligen Feuerwehrmann zu helfen, der in einer Abwärtsspirale steckt, seit er arbeitsunfähig ist. Unterdessen diskutieren Boden (Eamonn Walker) und Casey (Jesse Spencer), ob sie Jones (Daisy Betts) entgegen der Wünsche ihres Vaters in der Feuerwache behalten sollen. Mouch (Christian Stolte) und Dawson (Monica Raymund) dagegen kämpfen mit Beziehungsproblemen. Doch als ein schrecklicher Notruf die Feuerwache erschüttert, rücken alle zusammen.


Folge 18: Der freie Fall

Dawson (Monica Raymund) und Shay (Lauren German) verbringen ein Mädels-Wochenende in einer Waldhütte, während Mills (Charlie Barnett) und die anderen Jungs dem Onlinedating-Profil von Mouch (Christian Stolte) den letzten Schliff verpassen. Jones' (Daisy Betts) Vater versucht weiterhin mit allen Mitteln, die Karriere seiner Tochter in neue Bahnen zu lenken und Severide (Taylor Kinney) weigert sich seinen alkoholkranken Kollegen Dave (W. Earl Brown) aufzugeben.


Folge 19: Eine schwere Last

Nach Jones' (Daisy Betts) Selbstmord herrscht angespannte Stimmung auf der Feuerwache. Dawson (Monica Raymund) erhält ihren Abschiedsbrief, doch behält den Inhalt für sich. Während Casey (Jesse Spencer) auf der Suche nach einem Verlobungsring ist, stellt Severide (Taylor Kinney) Nachforschungen über Blooms Vergangenheit an. Unterdessen erhält Chief Boden (Eamonn Walker) erschütternde Neuigkeiten.


Folge 20: Ein schwarzer Tag

Eine Explosion an der Startlinie eines Charity-Laufs, an dem auch Casey (Jesse Spencer) und Dawson (Monica Raymund) teilnehmen, stürzt Chicago ins Chaos. Während Dawson unter den Trümmern begraben liegt, muss das Team alles geben, um noch mehr Opfer zu verhindern.


Folge 21: Ein letzter Versuch

Während Dawson (Monica Ramund) sich auf ihre Abschlussprüfung an der Feuerwehrakademie vorbereitet, wird das Team zu einem Mann gerufen, der in einem Häcksler feststeckt. Casey (Jesse Spencer) hält bei Antonio (Jon Seda) um Dawsons Hand an. Unterdessen muss sich Shay (Lauren German) mit ihrer Ex-Freundin herumschlagen und Chief Boden (Eamonn Walker) unternimmt einen mutigen Schritt in seiner Beziehung. Außerdem bekommt das Team einen Neuzugang.


Folge 22: Glück und Unglück

Nach einem Feuer in einem Internat zweifelt Severide (Taylor Kinney) an sich selbst. Während Casey (Jesse Spencer) Dawson (Monica Raymund) bei ihrer Abschlussprüfung unterstützt, versucht Mills (Charlie Barnett) an Informationen über die Vergangenheit seines Vaters zu kommen. Derweilen geht Chief Bodens (Eamonn Walker) Plan nicht auf.

Folge 1: Harte Zeiten

Wallace Boden (Eamonn Walker) und seine Kollegen vom "Firehouse-51"-Department haben die katastrophale Explosion bei einem Wohnungsbrand noch nicht verarbeitet und trauern um Shay. Unterdessen sucht Matthew Casey (Jesse Spencer) nach Kelly Severide (Taylor Kinney), der spurlos verschwunden ist. Newhouse (Edwin Hodge) hat überraschende Neuigkeiten über Mills' Familie. Derweil treffen Herrmann (David Eigenberg) und Otis (Yuri Sardarov) eine wichtige Entscheidung über das "Molly's".


Folge 2: Blick nach vorn

Lieutenant Severide (Taylor Kinney) ist ins "Firehouse 51"-Department zurückgekehrt. Doch allen ist bald klar, dass er noch längst nicht wieder der Alte ist. Er kann seine Trauer über Shays Tod nicht bewältigen. In der Zwischenzeit erfährt Mills (Charlie Barnett) mehr über die Familie seines Vaters. Herrmann (David Eigenberg) trifft sich mit den potenziellen Investoren des "Molly's". Und Dawson (Monica Raymund) kann es kaum erwarten, beim Austin Firehouse anzufangen. Da erhält sie einen überraschenden Vorschlag von Casey (Jesse Spencer).


Folge 3: Kollision

Bei einem schweren Unfall sind zwei Trucks des "Firehouse 51" und der Feuerwache Austin zusammengestoßen. Cruz (Joe Minoso) scheint schuld an dem Unfall zu sein. Die Sache könnte böse Folgen haben, denn möglicherweise wird Strafanzeige gegen ihn gestellt. In der Zwischenzeit haben Herrmann (David Eigenberg), Mouch (Christian Stolte) und die Crew des "Molly's" Probleme mit ihrem Imbisstruck. Boden (Eamonn Walker) bastelt derweil an einem Plan, wie Dawson (Monica Raymund) zu ihrem Abzeichen kommen könnte.


Folge 4: Seitenwechsel

Severide (Taylor Kinney) wird in der U-Bahn in eine Schießerei verwickelt. Chief Boden (Eamonn Walker) nimmt den Vorfall zum Anlass, Severide seine Eskapaden vorzuhalten. Dawson (Monica Raymund) absolviert ihren ersten Tag als Anwärterin im "Firehouse", und Mills (Charlie Barnett) bereitet sich auf seine neue Aufgabe als Rettungssanitäter vor. Außerdem taucht der Ex-Verlobte von Sylvie Brett (Kara Killmer) in der Stadt auf. Er will sie zurückgewinnen. Unterdessen herrscht im "Molly's" Aufregung. Ein Inspektor der Stadt besucht das Lokal, um die Imbisstrucks zu überprüfen.


Folge 5: Prioritäten

Lieutenant Casey (Jesse Spencer) kann sich nicht auf die Arbeit konzentrieren. Er ist mit der bevorstehenden Scheidung seiner Schwester Christie (Nicole Forester) beschäftigt. Ihr Mann verrät ihm, dass er eine Affäre mit seiner Sekretärin hat. Während sich Dawson (Monica Raymund) und Mills (Charlie Barnett) auf ihre neuen Aufgaben im "Firehouse 51" vorbereiten, überlegt Brett (Kara Kilmer), ob es besser wäre, Chicago zu verlassen und wieder nach Indiana zurückzukehren, und Severide (Taylor Kinney) kriegt sein Alkoholproblem nicht in den Griff.


Folge 6: Hoher Einsatz

Sylvie Brett (Kara Killmer) wächst über sich selbst hinaus und riskiert sogar ihr Leben, als es darum geht, einer Mutter in Not zu helfen. Als Casey (Jesse Spencer) seiner Schwester Christie (Nicole Forester) beistehen will, sieht er sich mit seinem korrupten Schwager konfrontiert. In der Zwischenzeit bekommt Peter Mills (Charlie Barnett) eine kostenlose Nachhilfestunde von einem Detektiv ohne Lizenz, und Gabriela Dawson (Monica Raymund) steigt ins Training mit Christopher Herrmann (David Eigenberg) ein.


Folge 7: Freunde und Helfer

Die Kollegen vom "Firehouse 51" können es kaum glauben, als sie erfahren, dass Severide (Taylor Kinney) in Las Vegas geheiratet hat. Bei einem Einsatz können die Feuerwehrleute den Besitzer des brennenden Gebäudes aus dem Keller befreien. Der Mann hält dabei eine Aktentasche fest umklammert und weigert sich, sie loszulassen. Als Severide zufällig einige Fotoaufnahmen von Kindern in dem Keller findet, beschleicht ihn ein schrecklicher Verdacht, und er schaltet Sergeant Voight (Jason Beghe) und Detective Lindsey (Sophia Bush) ein.


Folge 8: Karriereleiter

Im Firehouse 51 geht die Meldung eines Hubschrauberabsturzes ein. Das Unglück hat zahlreiche Verletzte gefordert und ein großes Chaos in ganz Chicago verursacht. Dawson (Monica Raymund) findet heraus, dass eine ferngesteuerte Drohne den Absturz des Helikopters verursacht hat. Am Unfallort wird Brett (Kara Killmer) von einem Mann bedroht. Währenddessen wird Dawsons und Caseys (Jesse Spencer) private Beziehung auf eine harte Probe gestellt, und Severides (Taylor Kinney) frische Romanze läuft ein wenig aus dem Ruder.


Folge 9: Irrungen, Wirrungen

Das Team vom Firehouse 51 wird zu einem Verkehrsunfall gerufen. An einer belebten Kreuzung läuft aus einem Tanklaster Salzsäure aus. Dawson (Monica Raymund) handelt ganz spontan, ohne Caseys (Jesse Spencer) Einverständnis abzuwarten. Das belastet auch ihr privates Verhältnis. In der Zwischenzeit erfährt Severide (Taylor Kinney) einiges über Bakers (Serinda Swan) Vergangenheit. Mills (Charlie Barnett) und Brett (Kara Killmer) versorgen den Sohn des Mafiabosses Papa Lullo (James Russo), der fast ertrunken wäre. Doch der Teenager stirbt im Krankenhaus. Dafür macht Lullo Mills verantwortlich.


Folge 10: Tage wie dieser

Die Feuerwehrleute vom "Firehouse 51" retten ein Paar, das in einem brennenden Haus eingeschlossen war. Dieser Einsatz hat ein überraschendes Nachspiel. Das Verhältnis von Matthew Casey (Jesse Spencer) und Gabriela Dawson (Monica Raymund) verschlechtert sich weiter, vor allem, weil Matthew sich nach einem feucht-fröhlichen Abend mit Kelly Severide (Taylor Kinney) nicht mehr an alles erinnern kann. Chief Walter Boden (Eamonn Walker) stellt sich währenddessen auf die Veränderung in seinem Familienleben ein.


Folge 11: Entführt

Das "Firehouse 51"-Team erhält beunruhigende Nachrichten. Zwei Feuerwehrleute werden seit einem Routineeinsatz vermisst. Anscheinend sind sie entführt worden. Daraufhin startet die Polizei von Chicago eine Suchaktion. Währenddessen haben Matthew Casey (Jesse Spencer) und Gabriela Dawson (Monica Raymund) ziemliche Probleme, ihr Privat- und Berufsleben zu trennen. Außerdem erfahren Chief Walter Boden (Eamonn Walker) und Donna (Melissa Ponzio), dass ihr Neugeborenes gesundheitliche Probleme hat.


Folge 12: Rastlos

Severide (Taylor Kenney) und Dawson (Monica Raymund) decken einen überraschenden Zusammenhang zwischen dem Feuer in einem Lagerhaus und jenem Brand auf, dem Shay zum Opfer gefallen ist. Währenddessen bekommt Chief Boden (Eamonn Walker) Besuch von seinem Vater Wallace (Richard Roundtree). Die Besatzung von Firehouse-51 rückt näher zusammen, als Chaplain Orlovsky (Gordon Clapp) einem tragischen Verkehrsunfall zum Opfer fällt.


Folge 13: Der Brandstifter

Immer mehr Hinweise im Zusammenhang mit dem Brand, bei dem Shay ums Leben gekommen ist, führen Severide (Taylor Kenney) und Dawson (Monica Raymund) zu einem früheren Erzfeind. Sie finden heraus, dass der Brandstifter viele Menschen auf dem Gewissen hat. Zwischenzeitlich besucht Shays Schwester die Feuerwache, Cruz (Joe Minoso) erlebt eine Überraschung mit Otis' Großmutter, und Chief Boden (Eamonn Walker) versucht, seinem Vater (Richard Roundtree) zu helfen.


Folge 14: Kältewelle

Ein Eissturm zieht über Chicago hinweg. Mills (Charlie Barnett) und Brett (Kara Killmer) sind mitten im Unwetter unterwegs auf der Suche nach einem vermissten Teenager. Ihre Kollegen kümmern sich derweil in der Feuerwache um ein Neugeborenes. Währenddessen bekommt Severide (Taylor Kinney) ein verlockendes Jobangebot, und Boden (Eamonn Walker) gerät in eine heftige Auseinandersetzung mit seinem Vater.


Folge 15: Revierkämpfe

Nach dem Tod seines Vaters nimmt sich Boden (Eamonn Walker) eine Auszeit. Vertreten wird er von Pat Pridgen (Matthew Del Negro). Mit dessen Führungsstil kommen die Feuerwehrleute allerdings überhaupt nicht klar, und es dauert nicht lange, bis das "Firehouse 51"-Team seinen alten Chef schmerzlich vermisst. In der Zwischenzeit muss sich Severide (Taylor Kinney) mit einem ziemlich unwillkommenen Neuzugang in seinem Team arrangieren. Casey (Jesse Spencer) hat indes ein Date mit der hübschen Beth (Bree Williamson).


Folge 16: Unter Feuer

Mouch (Christian Stolte) erfährt, dass er aus einer Spermaspende einen Sohn im Teenageralter hat und dass seine Daten an diesen weitergegeben wurden. Er denkt darüber nach, sich mit seinem Sohn zu treffen. Der kommissarische Leiter der Feuerwache hat während eines Wohnungsbrands eine Fehlentscheidung getroffen und dadurch seine Kollegen gefährdet. Als es zu einer Untersuchung kommt, versucht er, Casey (Jesse Spencer) die Schuld in die Schuhe zu schieben. Währenddessen verabredet sich Dawson (Monica Raymund) mit Brett (Kara Killmer) und Cruz (Joe Minoso).


Folge 17: Zweite Chancen

Scott Rice (Warren Christie), ein alter Freund von Severide (Taylor Kinney), hegt die Hoffnung, eine zweite Chance als Feuerwehrmann zu bekommen und beim Chicago Fire Department einzusteigen. Severide legt bei Chief Boden (Eamonn Walker) ein gutes Wort für Rice ein. Doch Casey (Jesse Spencer) und Otis (Yuri Sardarov) haben ihre Zweifel an dessen Fähigkeiten. Mills (Charlie Barnett) tut alles dafür, wieder in den aktiven Dienst aufgenommen zu werden, während Brett (Kara Killmer) und Dawson (Monica Raymund) ihren Feierabend genießen.


Folge 18: Bedingungslos

Die Feuerwehrleute der Wache 51 löschen einen Wohnungsbrand und retten ein Kleinkind aus den Flammen. Bei der Untersuchung der Brandursache richtet sich der Verdacht gegen den Vater des Kindes. Hermann (Robyn Coffin) findet heraus, dass es sich bei dem Mann um einen Crack-Junkie handelt, der sein Kind schwer vernachlässigt hat. Während Mills (Alexandra Metz) weiterhin um einen Platz in der Einheit kämpft, verschlechtert sich das Verhältnis zwischen Sylvie Brett (Kara Killmer) und Joe Cruz (Joe Minoso) zunehmend.


Folge 19: Am Limit

In einem Fabrikgebäude hat sich ein schrecklicher Chemieunfall ereignet. Das Team des "Firehouse 51" bringt die Verletzten ins Chicago Memorial. Dort spitzt sich die Situation zu, als ein Mann auftaucht, der eine Handgranate bei sich trägt. Er behauptet, eine tödliche Krankheit zu haben, die über die Luft übertragen wird. Der Mann zündet die Granate, bei deren Explosion wird Severide (Taylor Kinney) schwer verletzt. Während der Notoperation erinnert er sich an seine Zeit mit Shay (Lauren German).


Folge 20: Abschied

Bei einem Einsatz des "Firehouse 51" Teams kämpft Mills (Charlie Barnett), der sich mit dem Gedanken trägt, Chicago zu verlassen, verzweifelt um das Leben eines schwer verletzten Autofahrers. Casey (Jesse Spencer) baut unterdessen in seiner Freizeit einen Stripclub um, hat jedoch einige Vorbehalte gegen dessen Eigentümer Jack Nesbitt (Eric Mabius). Derweil bereiten Herrmann (David Eigenberg), Otis (Yuri Sardarov) und Cruz (Joe Minoso) ihr Team auf die Jugend-Eishockeymeisterschaft vor. Doch Herrmanns Entscheidungen könnten sich als schwere Belastung für die Mannschaft herausstellen.


Folge 21: Kühler Empfang

Nach einem Wohnungsbrand lassen die Untersuchungen vermuten, dass es eine Verbindung zu einer Vergewaltigung und einem versuchten Mord gibt. Das ruft die New Yorker Ermittlerin Sergeant Olivia Benson (Mariska Hargitay) auf den Plan, die sich seit zehn Jahren mit einem ähnlichen bisher ungelösten Fall herumschlägt. Währenddessen zweifelt das Team des "Firehouse 51" an einem Kollegen und Dawson (Monica Raymund) setzt ihr Leben aufs Spiel.


Folge 22: Der Spitzel

Sergeant Voight (Jason Beghe) will, dass Casey (Jesse Spencer) verdeckt ermittelt um die bizarren Geschäfte von Jack Nesbitts (Eric Mabius) aufdecken zu können. Unterdessen kommt es zu Spannungen im Team: Zwischen Otis (Yuri Sardarov) und Severide (Taylor Kinney) gibt es Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der Integrität von Scott Rice (Warren Christie).


Folge 23: Alle für einen

Bei den verdeckten Ermittlungen zu den kuriosen Geschäften von Jack Nesbitts (Eric Mabius) riskiert Casey (Jesse Spencer) sein Leben. Unterdessen greift Chief Boden (Eamonn Walker) im Team durch und versucht die Meinungsverschiedenheiten zu klären. Außerdem geraten einige Mitglieder der Einheit bei einem Lagerhallenbrand in Lebensgefahr. Obendrein erhält Dawson (Monica Raymund) Informationen, die ihr Leben verändern.

Folge 1: Let It Burn

Severide (Taylor Kinney) wird das Kommando über die Einheit entzogen, weil dort eine zu hohe Personalfluktuation herrscht. Zwar ist Chief Boden (Eamonn Walker) bereit, Severide mit Führungsschulungen zu unterstützen, doch bis dahin wird Dallas Patterson (Brian White) die Truppe leiten. Nachdem Casey (Jesse Spencer) bei einer Undercover-Aktion knapp dem Tod entgangen ist, überdenkt er sein Leben und möchte einen Neuanfang mit Dawson (Monica Raymund) wagen. Die eröffnet ihm, dass sie schwanger ist.


Folge 2: A Taste of Panama City

Bei den Untersuchungen rund um den Brand des Crack-Hauses überschlagen sich die Ereignisse und Boden (Eamonn Walker) riskiert dabei seinen Job. Dawson (Monica Raymund) lanciert die Information, wo Beweise dafür zu finden seien, dass das Feuer kein Unfall war. Zwischenzeitlich haben sich einige Zeugen entschlossen, doch nicht auszusagen. Während Severide (Taylor Kinney) immer noch damit hadert, dass Patterson (Brian White) jetzt das Team leitet, läuft es privat gut für ihn, denn es bahnt sich eine Beziehung mit der Anwältin Jamie Killian (Rachel Nichols) an.


Folge 3: I Walk Away

Gerade als die internen Ermittlungen rund um den Crack-Haus-Brand und die Beteiligung der Feuerwehr zu eskalieren drohen, erreicht das Team ein Notruf aus genau dieser Gegend. Der Einsatz veranlasst einen der Zeugen, seine Haltung zu überdenken und das Department 51 zu entlasten. Zwischenzeitlich findet Dawson (Monica Raymund) Beweise, dass der zwielichtige Immobilienhai Roger Maddox (Mark Hengst) hinter der Brandstiftung steckt. Dass ausgerechnet seine Freundin Jamie (Rachel Nichols) Maddox vor Gericht vertritt, ist für Severide (Taylor Kinney) ein unverzeihlicher Vertrauensbruch.


Folge 4: Gewissheit

Nach ihrem Zusammenbruch im Zusammenhang mit den gestohlenen Beweisen wird die schwangere Dawson (Monica Raymund) bewusstlos mit inneren Blutungen ins Krankenhaus eingeliefert. Severide (Taylor Kinney) geht derweil dem Verschwinden der Beweismittel aus Dawsons Büro nach und ist sich sicher, dass es einen Maulwurf geben muss. Schon bald wird klar, wo die undichte Stelle in der Abteilung ist. Währenddessen ist, zum Leidwesen aller Feuerwehrleute, das "Molly's" von einer Schließung bedroht.


Folge 5: Hochzeit mit Hindernissen

Nachdem ein Feuer die Pläne für die Hochzeitsfeier eines Paares aus der Nachbarschaft zunichte gemacht hat, bietet Boden (Eamonn Walker) spontan an, die Feier in die Feuerwache zu verlegen. Damit ist Chief Riddle (Fredric Lehne), der seine politischen Ambitionen gefährdet sieht, jedoch nicht einverstanden. Ebenso wenig gefällt ihm Severides (Taylor Kinney) Gesuch, wieder auf seinen alten Posten zurück zu dürfen. Dawson (Monica Raymund) nimmt, nachdem sie ihr Kind verloren hat, ihre Arbeit wieder auf. Abends im "Molly's" kommen sich Borelli (Steven R. McQueen) und Chili (Dora Madison) sehr nahe.


Folge 6: Intrige

Die Atmosphäre im Department 51 ist alles andere als freundlich. Alle leiden unter ihrem neuen Vorgesetzten Captain Patterson (Brian White), insbesondere Severide (Taylor Kinney). Als der in einer brenzligen Einsatzsituation einen Befehl Pattersons missachtet, ist das für ihn ein willkommener Anlass, Severides Entlassung zu fordern. Mouch (Christian Stolte) bekommt als Dank für einen Einsatz von einem Roadie der Gruppe "Rush" Konzerttickets geschenkt. Zusammen mit Otis (Yuri Sardarov), Casey (Jesse Spencer) und Herrmann (David Eigenberg) trifft Mouch die Band backstage.


Folge 7: Zuspitzung

Captain Patterson (Brian White) suspendiert Severide (Taylor Kinney) für einen Tag. Severides Vater Benny (Treat Williams) möchte, dass sein Sohn etwas gegen Patterson unternimmt und schlägt vor, in dessen Vergangenheit nach etwas Belastendem zu suchen. Als sich Severide dagegen sträubt, nimmt sein Vater die Sache selbst in die Hand. In der Zwischenzeit scheint Chief Riddles (Fredric Lehne) Verschwörung gegen Chief Boden (Eamonn Walker) Wirkung zu zeigen. Mithilfe gefälschter Beweismittel sieht sich Boden in die Enge getrieben.


Folge 8: Krise

Die Verschwörung um Boden (Eamonn Walker) nimmt immer merkwürdigere Züge an. Inzwischen glaubt der Chief, dass der Immobilienhai Maddox (Mark Hengst) etwas mit der Sache zu tun haben könnte. Währenddessen versucht auch Severide (Taylor Kinney) Licht ins Dunkel zu bringen und sucht seine Exfreundin Jamie (Rachel Nichols) auf, die als Anwältin für Maddox arbeitet. Die behauptet, nichts zu wissen, was ihr Severide allerdings nicht glaubt. Derweil beschließt Otis (Yuri Sardarov), wieder mehr am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und fragt Brett (Kara Killmer) nach einem Date.


Folge 9: Short and Fat

Chief Riddle (Fredric Lehne) scheint am Ziel zu sein, als Boden (Eamonn Walker) verhaftet und Patterson (Brian White) dessen Nachfolger geworden ist. Inzwischen hat die Schmutzkampagne, hinter der ganz augenscheinlich Maddox (Mark Hengst) steckt, auch Dawson (Monica Raymund) erreicht: Sie wird mit einem Video belastet. Gerade zur rechten Zeit scheint sich Severides (Taylor Kinney) Freundin Jamie (Rachel Nichols) eines Besseren besonnen zu haben und hilft mit einem wichtigen Hinweis. Chili (Dora Madison) und Borrelli (Steven R. McQueen) geraten derweil in eine peinliche Situation.


Folge 10: The Beating Heart

Nachdem er im "Molly's" von Freddy Clemente (Ralph Rodriguez) niedergestochen wurde, wird Christopher Herrmann (David Eigenberg) ins Chicago Med gebracht. Er hat eine Menge Blut verloren und muss notoperiert werden. Dr. Rhodes (Colin Donnell) und Schwester April (Yaya DaCosta) kümmern sich um ihn, während Dawson (Monica Raymund) außer sich ist vor Sorge. Severide (Taylor Kinney) ist mittlerweile wieder zurück auf seinem Posten, derweil sich Borelli (Steven R. McQueen) zunehmend wegen Chilis (Dora Madison) unberechenbarem Verhalten Sorgen macht.


Folge 11: The Path of Destruction

Chicago bereitet sich auf einen verheerenden Wirbelsturm vor. Gleichzeitig tritt der von der Messerattacke genesene Herrmann (David Eigenberg) trotz der Bedenken seiner Frau wieder zum Dienst an. Chilis (Dora Madison) unberechenbares Verhalten hat Folgen, als sie bei einem Einsatz fast jemanden tötet. Dawson (Monica Raymund) und Brett (Kara Killmer) melden Boden (Eamonn Walker) den Vorfall. Als der Sturm schließlich die Stadt erreicht, ist es ausgerechnet Herrmanns Wohngegend, die besonders betroffen ist. Der Feuerwehrmann macht sich große Sorgen um seine Familie.


Folge 12: Not Everyone Makes It

Als Herrmann (David Eigenberg) vor Gericht gegen Freddy Clemente (Ralph Rodriguez) aussagen soll, tritt dessen Vater auf den Plan und bittet für seinen Sohn inständig um Vergebung. Casey (Jesse Spencer) kämpft für den Erhalt einer Behelfsunterkunft, die für die obdachlos gewordenen Opfer des letzten Tornados bereitgestellt worden war und nun abgerissen werden soll. Derweil müssen Dawson (Monica Raymund) und Brett (Kara Killmer), die Chili (Dora Madison) bei Boden (Eamonn Walker) gemeldet hatten, mit den Folgen dieser Denunziation leben.


Folge 13: The Sky Is Falling

Durch eine Massenschießerei gerät die Feuerwache 51 in eine äußerst gefährliche Situation. Unterdessen fahndet Casey (Jesse Spencer) nach dem verschwundenen Geld einer Spendenaktion für die Opfer eines Wirbelsturms und Jimmy Borelli (Steven R. McQueen) erklärt sich bereit, die Wache in einem Boxkampf gegen die Polizisten vom 21. Distrikt zu vertreten.


Folge 14: All Hard Parts

Severide (Taylor Kinney) konfrontiert Chili (Dora Madison) mit dem merkwürdigen Verhalten, das sie in letzter Zeit an den Tag gelegt hat. Währenddessen tritt Jimmy Borelli (Steven R. McQueen) im Boxring gegen Antonio Dawson (Jon Seda) in der jährlichen "Battle of the Badges" an. Außerdem sind die meisten Feuerwehrleute der Wache 51 der Meinung, dass Casey (Jesse Spencer) ein idealer Kandidat für den Stadtrat wäre.


Folge 15: Bad for the Soul

In der Feuerwache 51 geht ein seltsamer Anruf einer benachbarten Feuerwache ein. Die ungewöhnlichen Umstände veranlassen Severide (Taylor Kinney) und Cruz (Joe Minoso), die Untersuchung der Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen. Die Feuerwehrleute begrüßen mit Stella Kidd (Miranda Rea Mayo) eine neue Kollegin. Deren Verpflichtung wirkt sich auf die gesamte Feuerwache aus. Inzwischen macht Casey (Jesse Spencer) Fortschritte bei der Bewerbung um den Stadtratsposten. Er muss allerdings feststellen, dass einige der potenziellen Wähler spezielle Forderungen an ihn haben.


Folge 16: Two Ts

Caseys (Jesse Spencer) politischer Gegner in der Wahl zum Stadtrat kämpft mit schmutzigen Tricks. Nachdem Casey sich mit einer stadtweiten Schmutzkampagne auseinandersetzen muss, überlegt er, seine Kandidatur zurückzuziehen. Trudys (Amy Morton) Bruder plant Mouchs (Christian Stolte) Junggesellenabschied, während Sylvie Brett (Kara Kilmer) und Jimmy Borelli (Steve R. McQueen) sich als neue Partner zusammenraufen. Das Team versucht derweil, einen Mann zu befreien, der in einem brennenden Fahrzeug eingeschlossen ist.


Folge 17: Aus nächster Nähe

Als Severide (Taylor Kinney) und Cruz (Joe Minoso) überprüfen, ob es in einem Haus durch eine defekte Gasleitung zu einem Kohlenmonoxid-Unfall gekommen ist, machen sie eine grausige Entdeckung. Im Kamin finden sie die sterblichen Überreste eines Kindes. Severide glaubt, dass es sich um ein vor Jahren als vermisst gemeldetes Kind handelt. Casey (Jesse Spencer) wird dafür kritisiert, dass er neben seiner Arbeit als Feuerwehrmann zusätzlich im Stadtrat tätig werden will. Dawson (Monica Raymund) veranstaltet im Molly's eine Party für Casey.


Folge 18: On the Warpath

Sylvie (Kara Killmer) ist zufällig Zeugin eines Mordes geworden. Nun wird sie von dem Täter bedroht. Er will sich an ihr rächen, falls sie zur Polizei gehen sollte. Sylvie erhofft sich Hilfe von Antonio (John Seda) vom Chicago Police Department. Währenddessen muss das Team der Feuerwache 51 zu einem Großeinsatz ausrücken. In einem Restaurant ist ein Feuer ausgebrochen und einige Gäste wurden in einem Raum des Gebäudes von den Flammen eingeschlossen. Indes bekommt Mouch (Christian Stolte) kurz vor seiner Hochzeit kalte Füße.


Folge 19: I Will Be Walking

Ein Schüler wurde bei einer Schießerei unter Gangmitgliedern tödlich verwundet. Casey (Jesse Spencer) ist fest entschlossen, den Täter zu finden. Unterdessen kümmert sich Severide (Taylor Kinney) um den neunjährigen Sohn von Detective Holloway (Jenny Mollen), die mit einem Undercovereinsatz in der Feuerwache 51 beschäftigt ist. Otis (Yuri Sardarov) macht eine überraschende Entdeckung, während Herrmann (David Eigenberg) und Stella (Miranda Rae Mayo) darüber streiten, wer besser eine Bar betreiben kann.


Folge 20: The Last One for Mom

Während Severide (Taylor Kinney) weiterhin auf den kleinen Sohn von Detective Holloway (Jenny Mollen) aufpasst, die bei Gericht aussagt, zwingt ihn eine plötzlich veränderte Situation, mit den Folgen fertig zu werden. Die Besatzung der Feuerwache rückt zu einem Brand in einer Kunstgalerie aus, in der ein Mensch eingeschlossen ist. In dem allgemeinen Chaos muss Cruz (Joe Minoso) eine schnelle Entscheidung treffen. Casey (Jesse Spencer) bekommt ein verdächtiges Paket. Währenddessen wirft Brett (Kara Killmer) Otis (Yuri Sardarov) vor, sich nicht um die wichtigen Dinge in seinem Leben zu kümmern.


Folge 21: Kind of a Crazy Idea

Dawson (Monica Raymund) kümmert sich um einen Jungen, den sie aus einer brennenden Wohnung gerettet hat. Als Severide (Taylor Kinney) bei dem Versuch, neue Schutzmasken für das Team zu besorgen, an seine Grenzen stößt, bittet er Casey (Jesse Spencer), seinen politischen Einfluss geltend zu machen und ein paar Fäden zu ziehen. Cruz (Joe Minoso) und Brett (Kara Killmer) greifen zu einem Trick, um Otis (Yury Sardarov) dazu zu bringen, sein Blut untersuchen zu lassen. Währenddessen endet Kidds (Miranda Rae Mayo) großartige Idee für das "Molly's" in einem Desaster.


Folge 22: Where the Collapse Starte

Die Besatzung von Firehouse 51 fährt zu einem Einsatz, bei dem Dutzende Menschen in den Trümmern eines einstürzenden Gebäudes eingeschlossen wurden. Chief Boden (Eamonn Walker) muss unter großem Zeitdruck Entscheidungen über Leben und Tod treffen. Dawson (Monica Raymund) kämpft mit aller Kraft gegen bürokratische Hürden, um etwas für Louie zu erreichen. Dabei bekommt sie unerwartet Hilfe. Severide (Taylor Kinney) und Kidd (Miranda Rae Mayo) treffen sich weiterhin auch außerhalb der Feuerwache, während es zwischen Casey (Jesse Spencer) und Antonio (Jon Seda) zu Spannungen kommt.


Folge 23: Superhero

Jimmy Borelli (Steven R. McQueen) und Lt. Wallace Boden (Eamonn Walker) sind sich nicht einig, was die Bewertung der jüngsten Ereignisse angeht. Andernorts wird Casey (Jesse Spencer) von seiner neuen Politberaterin Susan Weller (Lauren Stamile) dazu aufgefordert, in größeren Kategorien zu denken. Während Kidd (Miranda Rae Mayo) sich mit ihrem unzuverlässigen und labilen Ex Grant (Guy Burnet) auseinandersetzen muss, kämpft Dawson (Monica Raymund) nach wie vor um die Pflegschaft für den kleinen Louie.

Folge 1: The Hose or the Animal

Severide (Taylor Kinney) und Stella (Miranda Rae Mayo) sind auf der verzweifelten Suche nach Grant (Guy Burnet), der aus der psychiatrischen Abteilung des Krankenhauses verschwunden ist. Währenddessen überlegt Dawson (Monica Raymund), ob ihr Job bei der Feuerwehr nicht zu gefährlich ist, da sie nun für den kleinen Louie verantwortlich ist. Caseys (Jesse Spencer) Beziehung zu seinem politischen Berater kühlt merklich ab. Indes macht Borelli (Steven R. McQueen) Boden (Eamonn Walker) für den Tod seines Bruders verantwortlich.


Folge 2: A Real Wake-Up Call

Stella (Miranda Rae Mayo) muss eine schwierige Entscheidung bezüglich ihres Ex-Freundes Grant (Guy Burnet) treffen, der nach seinem Angriff auf Severide und Stella im Gefängnis sitzt. Derweil will niemand mit Jimmy (Steven R. McQueen) zusammenarbeiten, weil alle seine Kollegen glauben, dass er aufgrund der Trauer über den Tod seines Bruders noch nicht arbeitsfähig sei. McHolland (Christian Stolte) und Brett (Kara Killmer) schreiben weiter an ihrem erotischen Buch.


Folge 3: Scorched Earth

Casey (Jesse Spencer) erhält in einer dringenden persönlichen Angelegenheit Hilfe von Susan Weller (Lauren Stamile). Er will unbedingt herausfinden, wer dem Stadtrat von Louie erzählt hat. Severide (Taylor Kinney) bekommt die Möglichkeit, gemeinsam mit dem reichen Travis Brenner (Scott Elrod) eine Luxusreise zu unternehmen. Bei einem Brand in einem Tunnel rettet Stella (Miranda Rae Mayo) einem Straßenkind das Leben. Indes rätseln Otis (Yuri Sardarov) und Herrmann (David Eigenberg) darüber, warum das Molly's nur so wenige Gäste hat.


Folge 4: Der Mars ruft

Ein Gabelstapler rammt versehentlich einen Säuretank. Ein Mann und seine Tochter geraten dadurch in Lebensgefahr. Severide (Taylor Kinney), der zufällig anwesend ist, muss drastische Maßnahmen ergreifen, um die beiden zu retten und eine größere Katastrophe zu verhindern. Währenddessen arbeiten McHolland (Christian Stolte) und Brett (Kara Killmer) weiter an ihrem geheimen Projekt und treffen sich mit einem Herausgeber. Otis (Yuri Sardarov) hat überraschende Neuigkeiten für seine Kollegen.


Folge 5: I Held Her Hand

Eine Frau kommt bei einem Hausbrand ums Leben. Casey (Jesse Spencer) macht sich Vorwürfe, weil er es nicht geschafft hat, sie zu retten. Zwischen ihm und Severide (Taylor Kinney) entbrennt ein Streit darüber, ob ein Unfall oder Brandstiftung die Ursache für das Feuer war. Währenddessen ist Herrmann (David Eigenberg) auf der Jagd nach einem mysteriösen Graffiti-Sprayer, und Boden (Eamonn Walker) bekommt überraschenden Besuch.


Folge 6: That Day

Dawson (Monica Raymund) sitzt gerade hinterm Steuer, als sie einen Anruf entgegennimmt. Dadurch ist sie so abgelenkt, dass sie einen Fußgänger anfährt. Während Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) weiterhin den Fall einer möglichen Brandstiftung untersuchen, muss sich Boden (Eamonn Walker) entscheiden, ob er zu einem wichtigen Termin nach New York reist. Die Affäre zwischen Brett (Kara Killmer) und Antonio (Jon Seda) entwickelt sich allmählich zu einer Beziehung.


Folge 7: Lift Each Other

Gabriela (Monica Raymund) und Antonio (Jon Seda) bekommen Besuch von ihren Eltern, die in Chicago ihren Hochzeitstag feiern wollen. Derweil entdeckt Boden (Eamonn Walker) ein Geheimnis über seinen Stiefsohn Jimmy (Juan Lozada) und entscheidet sich, die Sache in die eigenen Hände zu nehmen. Casey (Jesse Spencer) versucht, einem kleinen Jungen das Leben zu retten, und Otis (Yuri Sardarov) und Stella (Miranda Rae Mayo) nehmen an einem Schlammrennen teil.


Folge 8: One Hundred

Casey (Jesse Spencer) und Dawson (Monica Raymund) wollen den kleinen Louie adoptieren. Jeff Clarke (Jeff Hephner), ein ehemaliger Feuerwehrmann, der nun Medizin studiert, macht Severide (Taylor Kinney) einen interessanten Vorschlag. Außerdem kann Otis (Yuri Sardarov) Herrmann (David Eigenberg) dazu überreden, zum 100-jährigen Jubiläum des Molly's eine große Feier zu veranstalten. Sie hoffen, dass dadurch wieder mehr Gäste in die Kneipe kommen. Doch bei den Vorbereitungen gibt es Probleme.


Folge 9: Die Überlebenden

Dawson (Monica Raymund) und Casey (Jesse Spencer) müssen nur noch einige Formalitäten erledigen, um die Vormundschaft für Louie (Aiden und Austin Cohen) zu bekommen, als dessen leiblicher Vater auftaucht und das Sorgerecht für sich einfordert. Während Severide (Taylor Kinney) immer noch auf der Suche nach einem Knochenmarkspender für Anna (Charlotte Sullivan) ist, stellt sich heraus, dass er selbst als Spender für einen Fremden in Frage kommt. Doch gerade jetzt fällt er in alte Muster zurück und beginnt wieder zu trinken.


Folge 10: Die Leben der Anderen

Louies (Aiden und Austin Cohen) leiblicher Vater torpediert weiterhin die Familienpläne von Dawson (Monica Raymund) und Casey (Jesse Spencer). Severide (Taylor Kinney) erklärt sich bereit, Knochenmark zu spenden, die Aktion wird jedoch durch einen Arbeitsunfall gefährdet. In der Zwischenzeit beschließen Otis (Yuri Sardarov) und Mouch (Christian Stolte), einen Spot zur Anwerbung von Feuerwehrleuten zu produzieren. Dabei stoßen sie jedoch bald an ihre kreativen Grenzen.


Folge 11: Neue Hoffnung

Casey (Jesse Spencer) muss bei einem Brand in Sekundenbruchteilen entscheiden, welches der beiden verletzten Opfer er retten will. Anschließend muss der Feuerwehrmann lernen, mit den Konsequenzen umzugehen. Währenddessen wird die Verbindung zwischen Severide (Taylor Kinney) und Anna (Charlotte Sullivan) enger, die sich von ihrer Operation erholt.


Folge 12: Zielscheiben

Das Chicago Police Department schaltet sich ein, als Casey (Jesse Spencer) und die Einheit von einem Mann bedroht werden, der einen Hass gegen das Department zu haben scheint. Bretts (Kara Kilmer) Beziehung zu dem Polizisten Antonio Dawson (Jon Seda) gerät in Turbulenzen, als dessen Exfrau auftaucht. Derweil überrascht Casey (Jesse Spencer) Dawson (Monica Raymund) mit einem Geschenk.


Folge 13: Bloßgestellt

Als das Team vom Revier 51 zu einer gefährlichen Unfallstelle kommt, fällt Chief Boden (Eamonn Walker) ein schnelle Entscheidung. Das führt zu Kompetenzstreitigkeiten mit dem höherrangigen Chief Anderson (Michael Hanrahan), dessen Revier als erstes den Notruf beantwortet hatte und der seine Autorität in Frage gestellt sieht. Severide (Taylor Kinney) steht vor einer schwerwiegenden persönlichen Entscheidung, während Herrmann (David Eigenberg) eine gute Tat vollbringt und Brett (Kara Killmer) dabei ist, einige Dinge in ihrem Leben zu ändern.


Folge 14: Im Fegefeuer

Chief Anderson (Michael Hanrahan) ist immer noch sauer, weil sich Chief Boden (Eamonn Walker) über seine Anweisungen hinweggesetzt hat. Um Boden gezielt zu demütigen und seine eigene Autorität zu beweisen, lässt Anderson einige von Bodens Leuten auf andere Reviere verteilen, angeblich mit dem Ziel, die Arbeit im Revier 51 zu verbessern. Während die Männer versuchen, das beste aus der Situation zu machen, kämpft Boden darum, die Entscheidung Andersons rückgängig zu machen.


Folge 15: Todesfalle

Das Team vom Firehouse 51 rückt zu einem Großbrand aus, bei dem viele Menschenleben in Gefahr sind. Eine alte Fabrik, die heute zum Wohnen und für Freizeitaktivitäten genutzt wird, wird schnell zur Feuerfalle. Die düstere Situation nimmt eine persönliche Wendung, als bekannt wird, dass unter den dort eingeschlossenen Menschen auch ein Familienangehöriger eines Mitglieds der Chicagoer Polizei ist. Nach der Katastrophe bietet der Eigentümer des Gebäudes seine Hilfe bei den Ermittlungen an, doch bald wendet sich die Situation.


Folge 16: Im Kreuzfeuer

Als ein Bandenkrieg in der Nachbarschaft des Firehouse 51 eskaliert, verschanzen sich einige bewaffnete Mitglieder einer Gang in der Feuerwache und nehmen die nichtsahnenden Feuerwehrleute als Geiseln. Die Lage nimmt noch an Ernst zu, als sich herausstellt, dass einer der Eindringlinge schwer verletzt ist und dringend ärztliche Hilfe benötigt.


Folge 17: Das Wunderbaby

Als eine Reihe sich ähnelnder Autounfällen den Verdacht nahelegen, dass es jemand auf unschuldige Menschen abgesehen hat, nimmt sich Dawson (Monica Raymund) auf eigenen Faust der Angelegenheit an. Severide (Taylor Kinney) unternimmt alles Menschenmögliche, damit sich Anna (Charlotte Sullivan) in Chicago wohlfühlt. Herrmann (David Eigenberg), Kidd (Miranda Rae Mayo) und Dawson beschließen, trotz großer Bedenken von Otis (Brian Zvonecek), das Molly's als Station in die diesjährige Kneipentour aufzunehmen, während Casey (Jesse Spencer) seinen Stadtratspflichten nachkommt.


Folge 18: Regelverstoß

Casey (Jesse Spencer) entdeckt ein neues Crack-Haus, in dem ein weiblicher Junkie Unterschlupf gefunden hat. Er greift zu extremen Mitteln, um die Situation in Ordnung zu bringen. Dawson (Monica Raymund) und Brett (Kara Killmer) bekommen für die Schicht einen Praktikanten zugeteilt. Der Neue bringt die beiden auch prompt in Schwierigkeiten. In der Zwischenzeit bekommt Severide (Taylor Kinney) unangekündigt Besuch von seinem Vater Benny (Treat Williams), und Herrmann (David Eigenberg) muss seinem Sohn helfen, der sich in der Schule in Schwierigkeiten gebracht hat.


Folge 19: Sündenbock

Nachdem die Ausrüstung des Teams im Einsatz versagt hat, trifft Casey (Jesse Spencer) seinen alten Freund und Kollegen Jason Kannell (Kamal Angelo Bolden) von der sechsten Einheit wieder. Dessen Truppe unterstützt Caseys Revier, bis das Ausrüstungsproblem gelöst ist. Dawson (Monica Raymund) und Brett (Kara Killmer) nutzen die Zeit für eine Fortbildung und bewältigen den Kurs jeweils auf ihre eigene Weise. Severide (Taylor Kinney) versucht unterdessen, die Lage mit Anna (Charlotte Sullivan) zu verbessern und bekommt dabei unerwartete Unterstützung.


Folge 20: Letzte Worte

Casey (Jesse Spencer) greift zu drastischen Maßnahmen, um seinem alten Freund und Kollegen Kendall (Kamal Angelo Bolden) zu helfen. Severide (Taylor Kinney) hilft einer alten Witwe bei dem schwierigen Prozess des Loslassens und bemerkt dabei, dass eigentlich er derjenige ist, der Hilfe benötigt. Otiz (Brian Zvonecek) und Cruz (Joe Minoso) erleben einige Überraschungen bei der Suche nach einem neuen Mitbewohner. Derweil agieren Dawson (Monica Raymund) und Brett (Kara Killmer) sehr clever, als es darum geht, ein junges Mädchen zu retten.


Folge 21: 60 Tage

Cruz (Joe Minoso) findet sich in einer misslichen Lage wieder, als die Folgen eines außerdienstlichen Zwischenfalls seine Karriere beim Chicago Fire Department gefährden. Mouch (Christian Stolte) versucht seinem Kollegen zu helfen. Casey (Jesse Spencer) liefert sich derweil ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit einem wichtigen Politiker, als es darum geht, seine Maßnahmen für die Ersthelfer durchzubringen. Derweil macht Severide (Taylor Kinney) Jason Kannell (Kamal Angelo Bolden), dem Neuen im Team, das Leben schwer, und Dawson (Monica Raymund) bekommt überraschend Besuch von ihrem Vater.


Folge 22: Zeit zu gehen

Ein außer Kontrolle geratener Lagerbrand gefährdet Feuerwehrleute und Löschfahrzeuge. Die Stimmung zwischen Dawson (Monica Raymund) und Casey (Jesse Spencer) ist angespannt, als Dawsons Vater (Daniel Zacapa) ihre Gastfreundschaft überbeansprucht. Gleichzeitig kämpft Casey unermüdlich für seinen Ersthelfer-Gesetzesentwurf, Mouch (Christian Stolte) trifft eine wichtige Entscheidung bezüglich seiner Zukunft, und Herrmann (David Eigenberg) unternimmt alles Erdenkliche, um einen kleinen Jungen zum Lächeln zu bringen.

Folge 1: Spiel mit dem Feuer

Während ein Großteil seiner Truppe noch im brennenden Lagerhaus eingeschlossen ist, muss Chief Boden (Eamonn Walker) in letzter Minute eine riskante Entscheidung treffen, um seine Leute zu retten. Dawson (Monica Raymund) hat unterdessen immer noch mit ihrem Vater Ramon (Daniel Zacapa) zu tun, der neue Pläne für sein Leben geschmiedet hat, und Stella (Miranda Rae Mayo) hat Probleme mit ihrem Vermieter.


Folge 2: Der Tyrann

Nachdem Chief Boden (Eamonn Walker) erfahren hat, dass der Brand in der Schule kein Unfall war, übt er Druck auf Severide (Taylor Kinney) und Casey (Jesse Spencer) aus, damit sie herausfinden, wodurch das Feuer ausgelöst wurde, in dem seine Frau eingeschlossen war. Mouch (Christian Stolte) ist total besessen von einer Wette gegen die Feuerwache 87, geht seinen Kollegen jedoch damit auf die Nerven. Unterdessen gewöhnt sich Stella (Miranda Rae Mayo) an ihre neue Wohnsituation, und ihre unbewältigten Gefühle lassen sie die Absichten der Newcomerin Hope (Eloise Mumford) infrage stellen.


Folge 3: Überraschung

Casey (Jesse Spencer) hat einen schlechten Start mit Sam Mullins (John Gatins), der vorübergehend als Chief für Boden einspringt. Als Casey später ein riskantes Manöver unternimmt, um einen Mann davon abzuhalten, von einem Haus zu springen, wartet Mullins mit einer Überraschung auf. Mouch (Christian Stolte) lässt Cruz' (Joe Minso) Bruder Leon (Jeff Lima) als Geburtstagsüberraschung einfliegen, aber es ist schwierig für die Truppe, das Geheimnis zu wahren. Unterdessen ist Brett (Kara Killmer) überrascht von dem, was sie über ihre alte Freundin Hope (Eloise Mumford) erfährt.


Folge 4: Eingeschlossen

Während Dawson (Monica Raymund) heimlich eine Besorgung machen will, wird sie in einem eingestürzten Parkhaus eingeschlossen. Unterdessen wird der Druck auf Casey (Jesse Spencer) immer größer, als er zusätzliche Pflichten übernimmt, und Kidd (Miranda Rae Mayo) wird Hope (Eloise Mumford) gegenüber immer skeptischer.


Folge 5: Schwere Last

Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) geraten in einen Streit über die beste Methode, einen Teenager zu retten, der sich in Stacheldraht verfangen hat. Casey hofft zunächst, dass Boden (Eamonn Walker) den Streit schlichtet, doch dann wird ihm klar, dass er die Sache selbst regeln muss. Unterdessen versucht Otis (Yuri Saradarov), Casey zu überreden, dass die Wache ein teures, aus Japan importiertes Ausrüstungsteil testet, während Kidd (Miranda Rae Mayo) in einen Streit mit Hope (Eloise Mumford) gerät, und Brett (Kara Killmer) ein Date mit einem Arzt hat.


Folge 6: Falsches Spiel

Kidd (Miranda Rae Mayo) ist überrascht, dass sie versetzt wird. Severide (Taylor Kinney) und Casey (Jesse Spencer) werden misstrauisch und gehen der Sache nach. Unterdessen sprechen Otis (Yuri Saradarov) und Herrmann (David Eigenberg) darüber, eine heruntergewirtschaftete Bar zu übernehmen, und Dawson (Monica Raymund) ist frustriert vom Verhalten ihres Vaters Ramon (Daniel Zacapa).


Folge 7: A Man's Legacy

Brett (Kara Killmer) versucht, im Einsatz eine lebensrettende Entscheidung zu treffen, die jemanden betrifft, der der Feuerwehr-Familie nahesteht. Beim Versuch, Lily (Ariane Rinehart) zu beeindrucken, legt sich Otis (Yuri Saradarov) ins Zeug, um alles rechtzeitig für die große Eröffnung des "Molly's North" fertigzubekommen. Unterdessen wird Boden (Eamonn Walker) ganz emotional, nachdem ein berühmter Blues-Musiker aus einem brennenden Haus gerettet wurde, und Dawson (Monica Raymund) muss damit klarkommen, wie sie ihren Vater behandelt hat.


Folge 8: The Whole Point of Being Roommates

Nachdem Dawson (Monica Raymund) ein Mädchen gerettet hat, muss sie eine schwere Entscheidung treffen, als sie herausfindet, dass der Vater des Mädchens tablettenabhängig ist. Herrmann (David Eigenberg) gerät aus der Ruhe und streitet mit einem Polizisten, als er auf einen Notruf reagiert. Otis (Yuri Saradarov) und Cruz (Joe Minoso) wollen unbedingt herausfinden, mit wem Brett (Kara Killmer) ausgeht. Unterdessen ist Boden (Eamonn Walker) skeptisch, als Donnas Bruder Julian (Michael Cognata) unerwartet auftaucht.


Folge 9: Foul is Fair

Dawson (Monica Raymund) und Casey (Jesse Spencer) haben Probleme mit ihrer Kommunikation. Brett (Kara Killmer) und Kidd (Miranda Rae Mayo) wetteifern um die Gunst eines Gefahrstoffbeauftragten. Unterdessen suchen Herrmann (David Eigenberg) und Mouch (Christian Stolte) nach der Quelle eines Gestanks, der das Leben auf der Wache 51 schwierig macht.


Folge 10: Slamigan

Dawson (Monica Raymund) und Casey (Jesse Spencer) versuchen alles, um Bria (Quinn Cooke) zu finden, nachdem sie wichtige neue Informationen erhalten haben. Severide (Taylor Kinney) trifft Chief Grissom (Gary Cole), einen alten Freund der Familie, wieder. Unterdessen bittet Cruz (Joe Minoso) Brett (Kara Killmer) und Mouch (Christian Stolte) ihm dabei zu helfen, ein neues Werkzeug zu erfinden, und Kidd (Miranda Rae Mayo) und Zach (Daniel di Tomasso) haben ein Date.


Folge 11: Gesetz des Dschungels

Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) können sich nach einer zeitkritischen Rettungsaktion nicht auf eine Vorgehensweise einigen. Herrmann (David Eigenberg) versucht am "Bring Dein Kind mit zur Arbeit"-Tag, seine Tochter zu unterhalten. Dawson (Monica Raymund) schließt sich Brett (Kara Killmer) bei einem Spa-Besuch an, und Kidds (Miranda Rae Mayo) Privatleben bekommt neuen Auftrieb.


Folge 12: Im Fokus

Der Fotograf, dessen Bilder von Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) bei einer Rettungsaktion es auf die Titelseite der Zeitung geschafft haben, produziert eine 24-Stunden-Reportage über den Alltag auf der Feuerwache.


Folge 13: Versteckspiele

Die Polizei von Chicago ist auf der Suche nach einem Bombenleger. Chief Boden (Eamonn Walker) stimmt widerwillig zu, Dawson (Monica Raymund) und Brett (Kara Killmer) undercover an den Ermittlungen teilnehmen zu lassen. Auch er selbst, Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) beraten die Ermittler. Unterdessen müssen sich Hermann (David Eigenberg) und Connie (DuShon Monique Brown) etwas einfallen lassen, weil die Feuerwache gleich für zwei Kindergeburtstage am selben Tag gebucht wurde.


Folge 14: Looking for a Lifeline

Als Casey (Jesse Spencer) und Dawson (Monica Raymund) zu einem Unfallort kommen, werden sie zunehmend misstrauisch, weil ein Mann immer wieder für seine verletzte Frau antwortet. Kidd (Miranda Rae Mayo) entdeckt unterdessen etwas, das Severide (Taylor Kinney) viel bedeutet, während Brett (Kara Killmer) potenziell verstörende Nachrichten erhält, und Cruz (Joe Minoso) ist genervt von Herrmann (David Eigenberg) und Mouch (Christian Stolte).


Folge 15: The Chance to Forgive

Otis (Yuri Sardarov) und Kidd (Miranda Rae Mayo) werden zu einem Wohnhausbrand gerufen, geraten jedoch plötzlich in große Gefahr, als im Haus Schüsse abgefeuert werden. Dawson (Monica Raymund) tröstet Brett (Kara Killmer) während einer schwierigen Zeit. Casey (Jesse Spencer) fällt unterdessen auf, dass es auf der Feuerwache eine neue Romanze geben könnte.


Folge 16: The One That Matters Most

Hermann (David Eigenberg) und andere Mitglieder der Wache 51 haben Probleme, sich damit abzufinden, dass einer von ihnen während eines Einsatzes verletzt wurde. Außerdem müssen sie sich mit dessen Vertretung auseinandersetzen. Boden (Eamonn Walker) denkt über interessante Neuigkeiten nach, während Kidd (Miranda Rae Mayo) Schwierigkeiten hat, ein Geheimnis für sich zu behalten.


Folge 17: Put White On Me

Nach der Rettung eines kleinen Jungen trifft Chief Boden (Eamonn Walker) eine Fehlentscheidung. Kidd (Miranda Rae Mayo) versucht nach einem Überraschungsbesuch, die Anerkennung von Severides (Taylor Kinney) Mutter zu gewinnen, während Otis (Yuri Saradarov) neue Aufgaben auf der Feuerwache übernimmt.


Folge 18: When They See Us Coming

Als das FBI die Feuerwache wegen eines Undercover-Einsatzes übernimmt, melden sich Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) freiwillig, bei der Mission zu helfen. Kidd (Miranda Rae Mayo) versucht, Severide dabei zu unterstützen, einige aktuelle Entwicklungen zu akzeptieren.


Folge 19: Where I Want To Be

Die Truppe bekämpft ein Feuer auf einem Grundstück, das einem mexikanischen Drogenkartell gehört. Casey (Jesse Spencer) wird misstrauisch gegenüber Cordova (Damon Dayoub), weil eine große Geldmenge vom Brandort verschwunden ist. Unterdessen trifft Kidd (Miranda Rae Mayo) eine wichtige Entscheidung.


Folge 20: Versuchungen

Nachdem sie einem Mädchen nach einem Autounfall geholfen haben, sind Chief Boden (Eamonn Walker) und Severide (Taylor Kinney) verblüfft, als sie ein Überraschungspaket erhalten. Brett (Kara Killmer) hat Probleme damit, nichts dazu zu sagen, dass Cruz (Joe Minoso) sich wieder mit seiner Highschool-Freundin trifft, die inzwischen verheiratet ist. Während sich Otis (Yuri Saradarov) einer neuen Herausforderung stellt, bringt eine Krise Bria (Quinn Cooke) in Dawsons (Monica Raymond) Leben zurück.


Folge 21: Heißes Eisen

Severide (Taylor Kinney) ist überrascht, als Renée Royce (Sarah Shahi) in die Feuerwache zurückkehrt. Casey (Jesse Spencer) hilft Chief Boden (Eamonn Walker) bei seiner neuesten Unternehmung, während Kidd (Miranda Ray Mayo) eine Entscheidung bereut, die Serveride betrifft. Unterdessen kann sich Herrmann (David Eigenberg) nicht mit Lt. Colannino (Alicia Regan) darüber einigen, wie das Basketball-Team ihres Sohns gecoacht werden soll.


Folge 22: Geh aufs Ganze

Boden (Eamonn Walker) macht einen großen Schritt in Richtung einer wichtigen Karriereentscheidung. Kidd (Miranda Ray Mayo) wird bezüglich Renées (Sarah Shahi) Absichten gegenüber Severide (Taylor Kinney) immer misstrauischer, während Herrmann (David Eigenberg) große Probleme hat, sich von einer Tragödie zu erholen.


Folge 23: Aus der Traum

Bodens (Eamonn Walker) Chancen auf eine Beförderung stoßen auf ein Hindernis. Das bringt ihn dazu, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Dawson (Monica Raymond) und Casey (Jesse Spencer) sind bei einer wichtigen Entscheidung nicht einer Meinung, während Kidd (Miranda Ray Mayo) Probleme hat, Zeit für Severide (Taylor Kinney) zu finden. Außerdem werden Brett (Kara Killmer) und Dawson (Monica Raymond) zu einem Einsatz gerufen, der schnell gefährlich wird.

Folge 1: Sie ist weg

Casey versucht, wieder etwas mehr Konstanz in sein Privatleben zu bekommen, während man auf der Feuerwache einen neuen Kollegen begrüßt. Boden gerät mit seinem neuen Assistenten aneinander.


Folge 2: Inferno

Die Feuerwehrleute werden zu einem Einsatz gerufen, der ihnen alles abverlangt. Denn ein 15-stöckiges Wohnhaus steht in Flammen und in den oberen Stockwerken sind mehrere Bewohner eingeschlossen.


Folge 3: Atemberaubend

Chief Boden zweifelt immer stärker an den Motiven von Gorsch. Gleichzeitig gerät Severide in Schwierigkeiten, nachdem er ein Kind aus einem Autowrack gerettet hat.


Folge 4: Schein und Sein

In der Stadt kommt es zu mehreren Explosionen. Das bedeutet höchste Alarmstufe für die Feuerwache. Herrmann gewöhnt sich an seine neuen Aufgaben und Kidd erhält Besuch von einem alten Freund.


Folge 5: Explosive Mischung

Casey wird von einem Journalisten bei der Arbeit begleitet. Das gibt ihm die Chance, mehr über die Hintergründe eines Brandes in einer Anlage von Dauercampern herauszufinden. Mouch, Herrmann und Cruz versuchen derweil dahinterzukommen, wieso das Molly's nicht so gut läuft wie erwartet. Unterdessen gerät Boden an die Grenzen seiner Belastbarkeit.


Folge 6: Harte Worte

Für Foster und Brett bringt Halloween echten Nervenkitzel: Sie werden zu einem Streich gerufen, der richtig aus dem Ruder gelaufen ist. Gorsch setzt unterdessen seine Schreckensherrschaft in der Feuerwache 51 fort.


Folge 7: Letzte Ehre

Severide hat eine große Schwierigkeit zu meistern, und Kidd hat sich vorgenommen, jemandem mit allen Kräften zu helfen. Nach einem Autounfall, bei dem eine Jugendliche und ihre kleine Schwester gerettet wurden, fragt sich Brett, ob hinter der Geschichte mehr stecken könnte, als man zunächst vermutet.


Folge 8: Mr. September

Die Feuerwehrleute werden zu einem Gebäubebrand gerufen, der für alle gefährlich ist. Severide hat eine wichtige Erkenntnis, die ihn persönlich betrifft. Und Casey gibt der Investigativjournalistin Naomi einen weiteren Tipp.


Folge 9: Die Luft brennt

Auf einem Freeway ereignet sich eine Massenkarambolage, in die auch jemand aus der Familie eines Feuerwehrmanns verwickelt ist. Brett und Foster erhalten einen erschütternden Anruf, während Kidd und Severide merken, dass ihre Beziehung auf der Kippe steht.


Folge 10: Rettungsleine

Casey und Naomi geraten bei einem riskanten Einsatz in höchste Gefahr. Unterdessen haben Foster und Brett die Aufgabe, eine Exkursion zur Feuerwache zu organisieren. Severide und Kidd machen schwere Zeiten durch.


Folge 11: Hoffnungsschimmer

Severide hat nebenbei ein Projekt am Laufen: Er repariert das Boot eines wohlhabenden Bekannten. Doch die Sache wird nicht nur kompliziert, sondern auch allzu persönlich. Seine Beziehung zu Kidd befindet sich zudem am Scheideweg. Unterdessen bekommt Casey bei seiner Suche nach einer neuen Wohnung Hilfe von Brett. Und Dalmatiner Tuesday soll die Wache bei einem Hundewettbewerb vertreten.


Folge 12: Aus dem Nichts

Die Feuerwache wird zu einem schlimmen Motorradunfall gerufen. Doch vor Ort haben Casey und Severide das Gefühl, dass an den Aussagen zum Unfall etwas nicht stimmt. Also versuchen sie, die wahren Hintergründe herauszufinden. Zwischen Mouch und Otis beginnt es unterdessen zu kriseln. Brett, Foster und Kidd entdecken eine Beule in einem Rettungswagen und glauben, sie seien dafür verantwortlich. Heimlich versuchen sie, den Schaden zu beheben.


Folge 13: Der große Sprung

Die Feuerwache muss sich für das traditionelle Eisschwimmen fitmachen, Cruz übernimmt die Verantwortung. Herrmann musste unterdessen eine sehr unangenehme Entscheidung treffen. Jetzt hat er Probleme, sich von den Folgen zu erholen. Foster gelingt es nicht mehr, ihre privaten Kontakte und ihre Arbeit sauber zu trennen.


Folge 14: Valentinstag

Brett, Foster und Kidd wollen sich in Indiana eine kleine Auszeit gönnen, doch auf dem Weg treffen sie auf einen schwer verunglückten Bus, in dem ein Jugend-Hockeyteam unterwegs war. In der unübersichtlichen Situation müssen die drei auf ihren Instinkt vertrauen, wenn sie die verletzten Unfallopfer retten wollen. Währenddessen versucht der Rest der Feuerwache sein Glück beim jährlichen Chili-Kochwettbewerb.


Folge 15: Der Augenzeuge

Im ersten Teil eines Crossovers mit „Chicago Police“ kommt eine Einbruchsserie ans Licht. Offenbar hat das Verschwinden eines Notfallschlüssels von der Feuerwache etwas damit zu tun. Voight von der Chicage PD vermutet, dass einer der Feuerwehrmänner daran beteiligt ist. Er und Boden heuern deshalb Cruz an, sich undercover nach verdächtigen Aktivitäten umzuschauen.


Folge 16: Im Angesicht des Todes

Bei einem Routine-Notruf gerät Lieutenant Casey völlig unvorbereitet in Lebensgefahr. Unterdessen verbreitet Grissom (Gary Cole) mit einem Hinweis Unruhe: Die Feuerwache muss sich auf eine unangekündigte Leistungskontrolle gefasst machen. Otis erfährt zudem, dass er bei einer Lotterie einen Preis gewonnen hat. Und Brett steht plötzlich vor privaten Herausforderungen.


Folge 17: Gegen die Wand

Es brennt in einer Wohnanlage, doch irgendetwas stimmt hier nicht. Nach dem Einsatz geraten sich deshalb Casey und Herrmann in die Haare. Kidd und Severide gehen der Sache nach und stoßen auf Ungereimtheiten. Sie schalten die CPD ein. Unterdessen kämpft Brett mit ihren Gefühlen. Herrmanns Frau Cindy hat sich in den Kopf gesetzt, den Gemeinschaftsraum neu zu gestalten. Damit will sie ihr Büro für Innenarchitektur wieder zum Laufen bringen.


Folge 18: Der Talisman

Severide ist sauer, weil Cruz während eines Einsatzes seine Anweisungen nicht befolgt hat. Auf dem Weg zu einem Hausbrand nimmt Boden wieder Kontakt zu einem alten Schulfreund auf. Unterdessen hat Herrmann ein Problem: Eins seiner Lieblingssouvenirs von Molly's Pub ist verschwunden.


Folge 19: Mitten im Sturm

Ein furchtbarer Sturm verursacht in Chicago ein heilloses Chaos. Weil der Strom ausfällt, betrifft das auch die Feuerwache 51. Außerdem taucht ein kleiner Junge auf mysteriöse Weise dort auf, und alle arbeiten zusammen, um herauszufinden, zu wem er gehört und warum er bei ihnen gestrandet ist. Foster (Annie Ilonzeh) und Kidd (Miranda Rae Mayo) geraten derweil wegen Severide (Taylor Kinney) aneinander.


Folge 20: Try Like Hell

Severide und Boden forschen nach, ob Brandstiftung die Ursache eines Brandes in einem Friseursalon war. Mouch, Herrmann, Otis und Kidd machen eine überraschende Entdeckung, als sie den fehlenden Aufsatz von Engine 27 finden.


Folge 21: The White Whale

Bei einem Einsatz in einem Salon entdeckt Severide eine Verbindung zu einem alten Fall mit einem bekannten Brandstifter. Währenddessen feiert das Firehouse 51 den Ruhestand eines langjährigen Kollegen.


Folge 22: I'm Not Leaving You

Severide und Kidd untersuchen weiterhin Bennys ehemaligen Brandstifter-Fall. Brett erreichen unerwartete Nachrichten, die sie über eine schwerwiegende Entscheidung nachdenken lässt. Und als ob nicht schon genug Probleme anstehen, bricht auf einmal die Hölle los.