Episode

Verbrechen ohne Opfer

Drei junge Ganoven sind darauf aus, zwei organisierte Verbrecherbanden gegeneinander aufzubringen, um an lukratives Beutegut heranzukommen. Dafür ist ihnen fast jedes Mittel recht: Kidnapping und Raubüberfälle stehen tagtäglich auf dem Plan. Mord aber haben sie nicht kalkuliert. Und so schaltet sich Kojak ein. Die Ermittlungen in New Yorks Chinatown fallen ihm ganz und gar nicht leicht. Man behandelt ihn ungerecht und es dauert ziemlich lange, bis er in diesem Fall erste Spuren findet.