Episode

Zeugin wider Willen

Kojak hat gleich eine Reihe von Morden zu untersuchen: mehrere Männer, alles Teilnehmer der gleichen Kongresstagung, scheinen tödlich abgestüzt zu sein. Deswegen schließt Kojak Selbstmord als Motiv von vorneherein aus. Er findet auch heraus, dass alle Mordopfer in Verbindung zu einem Zwischenfall stehen, der auf einer früheren Tagung passierte.