Episode

Gus – Mörderische Träume

Gus wird seit einiger Zeit von fürchterlichen Albträumen geplagt. Als sich das Problem nicht von alleine erledigt, beschließt er, den Therapeuten Dr. Ashford Simpson (Bruce Campbell) aufzusuchen. Der äußert den Verdacht, Gus könnte Angst haben, dass Shawn ihn verlässt. Als Gus später mit seinem Partner einen Fall für das SBPD bearbeitet, kommen die Träume am helllichten Tag zurück und fühlen sich zudem erschreckend real an. Er sieht sich plötzlich mit schrecklich entstellten Gestalten konfrontiert.