The Librarians

Die „Librarians“ sind nach mysteriösen Mordfällen in Zugzwang.

 Nächste Ausstrahlung (Mo, 30.12.19 09:00 Uhr) :  Die Krone von König Artus(S1, E1)

Mehr über "The Librarians":

Die Mitglieder der uralten Geheimorganisation „The Librarians“ haben sich geschworen, die Welt vor der mächtigen magischen Wirklichkeit zu beschützen, die jenseits der menschlichen Wahrnehmung existiert. Nach einigen mysteriösen Mordfällen an potenziellen Neumitgliedern der „Librarians“ erhalten Flynn Carsen (Noah Wyle) und die neue Wächterin Colonel Eve Beard (Rebecca Romijn) den Auftrag, die drei übrig gebliebenen „Librarian“-Anwärter zu beschützen.


Episoden

Folge 1: Die Krone von König Artus

Die Mitglieder der uralten Geheimorganisation "The Librarians" haben sich geschworen, die Welt vor der mächtigen magischen Wirklichkeit zu beschützen, die jenseits der menschlichen Wahrnehmung existiert. Nach einigen mysteriösen Mordfällen an potenziellen Neumitgliedern der "Librarians" erhalten Flynn Carsen (Noah Wyle) und die neue Wächterin Colonel Eve Beard (Rebecca Romijn) den Auftrag, die drei übrig gebliebenen "Librarian"-Anwärter zu beschützen.


Folge 2: Die Macht des Excalibur

Flynn (Noah Wyle), Eve (Rebecca Romijn) und die "Librarian"-Anwärter Ezekiel (John Kim), Cassandra (Lindy Booth) und Jake (Christian Kane) richten ihr Augenmerk auf mythische Artefakte, die vor dem Bösen geschützt werden müssen. Dazu zählt auch der Stein, in dem einst das legendäre Schwert Excalibur steckte. Gleichzeitig kämpfen ihre Gegenspieler von der Schlangenbruderschaft gegen die "Librarians" für mehr Magie auf der Welt.


Folge 3: Im Labyrinth des Minotaurus

Obwohl sie von den Leistungen der neuen "Librarians" eher enttäuscht ist, erlaubt Eve (Rebecca Romijn) ihnen, ihre erste Solo-Mission durchzuführen. Dabei geht es um acht junge Menschen, die spurlos verschwunden sind. Sie haben alle für ein großes Agrarunternehmen gearbeitet, dessen Hauptsitz sich in Boston befindet. Dort angekommen, entdecken die "Librarians", dass unter dem Bürogebäude des Unternehmens ein mysteriöses Labyrinth existiert.


Folge 4: Das Geheimnis des Nordpols

Auf die "Librarians" wartet ein neuer Auftrag. Der Weihnachtsmann ist spurlos verschwunden Das Team reist zu dessen letztem Aufenthaltsort, einer Suppenküche in London. Dort erfährt es, dass die Schlangenbruderschaft hinter der Entführung steckt. Sie will Santa Claus am Weihnachtstag ermorden, um sich seine magischen Kräfte anzueignen. Den "Librarians" gelingt es, ihn zu befreien. Doch die Bruderschaft ist immer noch im Besitz seines magischen Schlittens, und ohne diesen kann Santa Claus nicht rechtzeitig zum Nordpol zurückkehren.


Folge 5: Der Zorn des Drachen

Zwei Gruppen verfeindeter schlafender Drachen drohen aufzuwachen, was zu einem zerstörerischen Krieg führen würde. Flynn (Noah Wyle), der zurückgekehrt ist, um dies mit den anderen "Librarians" zu verhindern, begibt sich mit Eve (Rebecca Romijn), Jake (Christian Kane) und Cassandra (Lindy Booth) in eine Drachenhöhle unter dem Vatikan in Rom. Dort stoßen sie auf einen goldenen Apfel, der die böseste Seite in jedem weckt, der ihn in Händen hält. Flynn ist mit Eves Führung der "Librarians"-Anwärter so zufrieden, dass er ihr einen langfristigen Vertrag als Wächter anbietet.


Folge 6: Die Märchen der Verdammnis

Die "Librarians" reisen in eine Kleinstadt im US-Staat Washington, in der offensichtlich ein Troll einen Unfall verursacht hat. Sie erfahren, dass es dort mehrere seltsame Vorkommnisse gab, die Teil eines bekannten Märchens sind. Ezekiel (John Kim) findet heraus, dass die Menschen durch das Vorlesen aus einem alten Buch in das Märchen hineingezogen werden. Die "Librarians" werden selbst Opfer dieses Buches: Cassandra (Lindy Booth) verwandelt sich in den Traumprinzen, Eve (Rebecca Romijn) in die Prinzessin, Jacob (Christian Kane) wird zum Jäger und Ezekiel zu Jack, dem Dieb.


Folge 7: Der magische Wettbewerb

Die "Librarians" sind in der Nähe von Chicago auf einem Wissenschaftskongress, auf dem sich merkwürdige magische Dinge ereignen. Jenkins (John Larroquette) findet heraus, dass seine alte Widersacherin Morgan Le Fay (Alicia Witt) dahintersteckt. Sie hat den teilnehmenden Studenten eine App zur Verfügung gestellt, die es möglich macht, sich gegenseitig mit Hexerei zu attackieren und schwer zu verletzen. Die "Librarians" müssen eingreifen, bevor die Situation eskaliert.


Folge 8: Das verwunschene Haus

In der Slowakei stoßen die "Librarians" auf die Amerikanerin Katie (Lea Zawada). Die junge Frau blutet stark und berichtet von drei Freunden, die in einem nahegelegenen Haus in Gefahr seien. Während Cassandra (Lindy Booth) bei Katie bleibt, gehen Eve (Rebecca Romijn), Jacob (Christian Kane) und Ezekiel (John Kim) der Sache nach. In dem besagten Haus stoßen die "Librarians" auf eine riesige schattenhafte Gestalt und hören bedrohliche Geräusche. Das Haus entpuppt sich schließlich als das Vorbild aller Geisterhäuser.


Folge 9: Die Stadt der Lichter

Ihr neuester Fall führt die "Librarians" in eine Kleinstadt im Bundesstaat New York, wo ein Ufo-Forscher verschwunden ist. Schließlich stoßen sie auf das Geheimnis der Stadt. Seit einem Experiment des Erfinders Nicola Tesla vor einem Jahrhundert sind die Bewohner in einer anderen Dimension gefangen. In unsere Welt können sie nur gelangen, indem sie sich des Körpers eines anderen Menschen bemächtigen. Tesla hatte ein Projekt gestartet, um die Bewohner wieder zu befreien. Die "Librarians" wollen das Projekt nun zu Ende führen, vor allem weil auch Baird (Rebecca Romijn) gefangen ist.


Folge 10: Der Webstuhl des Schicksals

Flynn (Noah Wyle) will unbedingt die Hauptbibliothek wiederherstellen und benutzt dazu Artefakte aus früheren Missionen der "Librarians". Dulaque (Matt Frewer) will sich diese Arbeit zunutze machen. Mit den alten Artefakten will er den Niedergang von Camelot rückgängig machen. Baird (Rebecca Romijn) gerät dadurch in unterschiedliche alternative Realitäten und trifft dort auf einen Flynn, der niemals "Librarian" geworden ist. Gemeinsam finden die beiden "Librarian"-Versionen von Stone, Cassandra und Ezekiel. Dann stoßen sie auf Dulaque, der ihnen als Lancelot erscheint.

Folge 1: Das versunkene Buch

Nachdem die Librarians für lange Zeit getrennt waren, werden sie wieder zusammengerufen, um das Rätsel um einen mysteriösen Sturm zu lösen, der sich über Manhattan zusammengebraut hat. Es stellt sich heraus, dass Shakespeares Prospero (Richard Cox) dahintersteckt. Er möchte, dass das Team Artefakte findet, mit denen er das magische Buch wiederbeschaffen könnte, das er am Ende von "Der Sturm" ins Meer geworfen hatte.


Folge 2: Der zerbrochene Stab

Prospero (Richard Cox) beschwört weitere Fantasiefiguren, um seine Macht wiederherstellen zu können. Die Librarians sehen sich deshalb schon bald mit Frankensteins Kreatur (Michael Gladids) und Moriarty (David S. Lee) konfrontiert, dem ewigen Widersacher von Sherlock Holmes. Währenddessen geraten Flynn Carsen (Noah Wyle) und Eve Baird (Rebecca Romijn) darüber in Streit, wie sie gegen Prospero vorgehen sollen.


Folge 3: Der verborgene Friedhof

Auf einem Ölfeld in Oklahoma wird bei Bohrungen ein Wesen freigesetzt, das seine Gestalt verändern kann. Es wächst, gewinnt an Kraft und richtet Chaos an, wenn in seinem Umfeld Lügen erzählt werden. Ezekiel (John Kim), Stone (Christian Kane) und Cassandra (Lindy Booth) reisen an, um dem Gestaltwandler Einhalt zu gebieten. Dazu müssen sie allerdings alle Differenzen untereinander ausräumen und als Team auftreten.


Folge 4: Der Riss der Dimensionen

An der Wexler University, die im 19. Jahrhundert von einem dem Okkultismus anhängenden Historiker gegründet wurde, verschwinden nach und nach Studenten spurlos. Die Librarians haben schon bald den Verdacht, dass es auf dem Campus Zugänge zu Parallel-Realitäten gibt. Cassandra (Lindy Booth) wird derweil ein Angebot gemacht, das sie nur schwerlich ablehnen kann.


Folge 5: Die Seele der Bibliothek

Während Flynn (Noah Wyle) auf der Suche nach einem von der Library vermissten Artefakt ist, wird er von einem mysteriösen Fremden entführt. Der hat zwar sein Gedächtnis verloren, ist dafür aber im Besitz vieler Artefakte, unter anderem dem "Stab des Zarathustra". Die Librarians verfolgen den Entführer, um Flynn zu befreien und um zu verhindern, dass das Zarathustra-Artefakt Prospero (Richard Cox) in die Hände fällt.


Folge 6: Der Vertrag mit dem Teufel

Ein alter Freund von Eve Baird (Rebecca Romijn) will in einer Kleinstadt in New Hampshire Bürgermeister werden und gerät in einen ausgewachsenen Skandal, bei dem es um eine spurlos verschwundene Praktikantin und um einen Pakt mit dem Leibhaftigen geht. Schon bald gerät Baird in eine Schlacht um die Rettung ihrer Seele und die der anderen Librarians.


Folge 7: Das Bild der Unsterblichkeit

In einem Londoner Nachtclub müssen Gäste für die Auswirkungen wilder Partys büßen, an denen sie selbst gar nicht teilgenommen haben. Die Librarians identifizieren Dorian Gray (Luke Cook) als den Besitzer des Clubs. Ihm ist es zwischenzeitlich gelungen, die Magie seines ihn jung haltenden Gemäldes auf Selfies zu übertragen und so auf Kosten der Clubgäste weiterzuleben. Jenkins (John Larroquette) entwickelt einen Plan, um diesen Spuk zu beenden.


Folge 8: Gefangen in der Zeitschleife

Das Team wird zu einer Hightech-Forschungseinrichtung gerufen. Dort hat eine mysteriöse Kraftquelle, offenbar ein Artefakt aus dem sagenhaften Atlantis, die Wissenschaftler in hirnlose Monster verwandelt. Als die Librarians versuchen, die Wirkung des Artefakts zu unterbinden, geraten sie in eine Zeitschleife, in der sich ihre erfolglosen Versuche ständig wiederholen. Währenddessen erfährt Jenkins (John Larroquette), dass Prospero in nächster Zukunft einen Angriff plant.


Folge 9: Im Bann des Zauberers

Als Flynn (Noah Wyle) von einem Auftrag zurückkommt, sind bis auf Jenkins (John Larroquette) alle Librarians verschwunden. Jenkins kann sich nicht einmal an deren Existenz erinnern. Auf einer kleinen Insel finden Flynn und Jenkins schließlich die Gefährten. Sie leben in einer scheinbaren Idylle und haben keinerlei Erinnerungen an die Library. Als dort plötzlich Ariel (Hayley McLoughlin) auftaucht, ein Kobold, der Prospero zu Diensten ist, müssen die Librarians dringend wieder zusammenfinden.


Folge 10: Die Reise in die Vergangenheit

Prospero (Richard Cox) will mit seiner Zauberkunst die gesamte moderne Technik zerstören und schickt sich an, die Erde in einen idyllischen Wald zu verwandeln. Die Librarians beschließen, Prospero in zwei Zeitzonen zu bekämpfen. Flynn (Noah Wyle) und Eve (Rebecca Romijn) reisen dafür zurück ins Jahr 1611, der Rest der Truppe stellt sich dem Zauberer in der Gegenwart. Wichtig ist dabei, trotz der großen Zeitdifferenz gut zusammenzuarbeiten.

Folge 1: Der Gott des Chaos

Eve Baird (Rebecca Romijn) und ihre Mitstreiter bekommen es mit dem mächtigen ägyptischen Gott des Chaos' zu tun. Der hat sich eines menschlichen Körpers bemächtigt und will durch ihn das ultimative Böse auf die Erde bringen. Um das zu verhindern, müssen die Librarians schnell verschlüsselte Hinweise in einem Wissenschaftsmuseum dekodieren.


Folge 2: Die Armee der Werwölfe

Flynn (Noah Wyle) führt Eve (Rebecca Romijn) und die anderen auf eine Rettungsmission. Dabei geraten die Librarians in eine unterirdische Falle und sehen sich plötzlich einer Horde uralter ägyptischer Werwölfe gegenüber. Die stehen unter dem Kommando von Apep, einem Erzfeind des Teams.


Folge 3: Die Zeremonie der Eisdämonen

Die routinemäßige Suche nach einem Relikt nimmt eine gefährliche Wendung, als sich das Artefakt plötzlich mit Cassandra (Lindy Booth) verbindet. Als auch noch ein Schneesturm aufkommt, suchen sie und Stone (Christian Kane) Zuflucht in einer mysteriösen Lodge, wo großes Interesse an dem Artefakt besteht. Derweil versuchen Jenkins (John Larroquette), Jones (John Kim) und Baird (Rebecca Romijn), ihre Gefährten zu retten.


Folge 4: Die selbsterfüllende Prophezeiung

Eve Baird (Rebecca Romijn) hat eine schreckliche Vision. Sie sieht ihren eigenen gewaltsamen Tod, herbeigeführt von einem Mörder, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Eve versucht, dem grausamen Schicksal ein Schnippchen zu schlagen und damit zu verhindern, dass die tödliche Prophezeiung Wirklichkeit wird.


Folge 5: Der Jahrmarkt des Grauens

Eve (Rebecca Romijn), Jake (Christian Kane), Cassandra (Lindy Booth) und die anderen nehmen einen mysteriösen Wanderzirkus unter die Lupe. Dabei kommen sie dem Magier "The Amazing Mysterium" (Sean Astin) auf die Spur, der echte Magie benutzt und über eine Sammlung an Artefakten verfügt, von der eine große Gefahr ausgeht.


Folge 6: Das Auge des Ra

Um die Ausbreitung des ultimativen Bösen zu verhindern, muss das Team um Eve Baird (Rebecca Romijn) das Auge des Ra finden und das gut gehütete Geheimnis um das Bermuda-Dreieck lüften. Flynn (Noah Wyle) selbst hat auf der Suche nach dem magischen Auge eine Reihe von Prüfungen zu bestehen.


Folge 7: Das Elixier der Liebe

Cindy Kroger (Rachael Perrell Fosket) ist eine unangenehme Person. Umso mehr ist das Team verwundert, als plötzlich alle total wild auf Cindy sind. Es stellt sich heraus, dass offenbar ein Liebestrank sie so unwiderstehlich macht. Selbst die Librarians sind davon betroffen, mit Ausnahme von Ezekiel Jones (John Kim). Ihm muss es gelingen, den Spuk zu stoppen, bevor Cindy die ganze Welt für sich eingenommen hat.


Folge 8: Die Zuflucht der Vampire

Weil ein Mann ohne äußeres Zutun plötzlich Feuer fing und verbrannte, reisen Jake (Christian Kane), Cassandra (Lindy Booth) und Ezekiel (John Kim) zu einem außergewöhnlichen Wellness-Resort. Dort liegt, so scheint es zumindest auf den ersten Blick, der Schlüssel zum ewigen Leben. Unterdessen sind Flynn Carsen (Noah Wyle) und Eve Baird (Rebecca Romijn) endlich einmal ganz für sich allein.


Folge 9: Der Kampf um Shangri-La

Ein skrupelloser Sammler von magischen Artifakten geht zu weit, als er das heilige Land des Affenkönigs in seinen Besitz bringen will. Damit stört der Mann das empfindliche Gleichgewicht des Universums. Die Librarians ziehen los, um das gefährdete Land zu retten und damit den Fortbestand der Menschheit zu sichern.


Folge 10: Der Angriff des puren Bösen

Apep, der ägyptische Gott des Chaos, und das D.O.S.A., das Department of Statistical Anomalies, haben sich in die Bibliothek eingeschlichen und zwingen die Librarians dazu, an zwei Fronten Krieg zu führen. Als diese Auseinandersetzung auf ihren Höhepunkt zusteuert, müssen die Librarians ihre Streitigkeiten beilegen, um die Bibliothek, sich selbst, und letztlich die ganze Welt zu retten.

Folge 1: Der Orden der Schatten

Durch eine geheime Sekte innerhalb des Vatikans wird eine antike Karte enthüllt. Diese gibt Details über die Standorte der vier Grundsteine der Bibliothek von Alexandria preis, der ursprünglichen Bibliothek. Flynn (Noah Wyle) und die Bibliothekare müssen die Sekte mit der Hilfe eines unerwarteten Verbündeten aufhalten, bevor die Steine benutzt werden können, um die Bibliothek zu vernichten.


Folge 2: Der Dieb der Weihnacht

Santa (Bruce Campbell) macht zum ersten Mal seit Jahrhunderten Urlaub und nimmt Flynn (Noah Wyle), Baird (Rebecca Romijn) und Jenkins (John Larroquette) mit. Seinen geliebten Schlitten lässt er in der Obhut der Librarians. Dann stiehlt jedoch Ezekiels (John Harlan Kim) kriminelle Mutter die magische Tür. Die Librarians müssen nun den Schlitten benutzen, um sie und Weihnachten vor Santas Bruder, dem Schutzheiligen der Diebe, zu retten.


Folge 3: Die Magie des Kinos

Flynn (Noah Wyle) und Baird (Rebecca Romijn) werden in Bairds liebsten Film Noir hineingezogen und damit in eine buchstäblich magische Filmwelt. Dort müssen sie ihre Lasso-Künste perfektionieren, scharf schießen und flotte Dialoge meistern, wenn sie mit dem Leben davonkommen wollen.


Folge 4: Die Göttin des Glücks

Als sich die Menschen plötzlich auf die unglücklichste Weise zu verletzen beginnen, werden die Librarians zu einem Casino geführt. Dessen Besitzer scheint im Besitz eines Artefaktes zu sein, das die Fähigkeit besitzt, Menschen das Glück zu stehlen. Obwohl sie selbst von dem Unglücksfluch befallen sind, müssen die Librarians den Spieß umdrehen, bevor sich die Plage des Pechs über die Welt verbreiten kann.


Folge 5: Die Krone der Blutgräfin

Ein Librarian aus der Vergangenheit tut sich mit den aktuellen Librarians zusammen, um einen uralten und mächtigen Feind zu besiegen, der in der modernen Zeit entfesselt wurde. Superfan Flynn (Noah Wyle) kann es kaum erwarten, mit seinem Idol, dem Librarian Darrington Dare, zusammenzuarbeiten. Doch Darrington spricht eine düstere Warnung aus: Es kann nur einen Librarian geben - ignoriert diese Tatsache auf eigene Gefahr!


Folge 6: Die Gräber der Zeit

Baird (Rebecca Romijn) ist hinter Nicole Noone (Sonya Walger) her, um deren Zerwürfnis mit der Library zu kitten. Das führt jedoch dazu, dass sie Nicole bei einer Mission begleitet, um ein gefährliches Artefakt einzusammeln, bevor es in die Hände russischer Grabräuber fällt. Währenddessen will sie Nicole überzeugen, der Library zu vergeben und mit ihr zurückzukehren. Nicole versucht hingegen, Baird zu erklären, wie gefährlich es ist, wenn ein Guardian sich mit Herz und Seele der Library verschreibt.


Folge 7: Die Legende vom Teufelswald

Als die Gruppe sich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten zu spalten droht, bringt Baird (Rebecca Romijn) die Librarians in das Team-Building-Camp eines charismatischen Selbsthilfegurus. Aus diesem Camp, das an einem Waldrand liegt, sind in letzter Zeit immer wieder Menschen auf mysteriöse Weise verschwunden. Es könnte sein, dass ein Monster in diesem Wald lebt oder etwas noch Finsteres vor sich geht. Die Librarians müssen ihren Teamgeist wiederbeleben, um sich der Gefahr entgegenzustellen.


Folge 8: Die Fee in der Schneekugel

Als Cassandra (Lindy Booth) während einer Mission plötzlich handlungsunfähig ist, beschließt sie, dass es höchste Zeit ist, Urlaub zu machen. Auf der Suche nach ihrer idealen Stadt stößt sie auf Havenport, die "sicherste Stadt in Amerika". Auf den ersten Blick scheint Havenport genau das zu sein, was Cassandra braucht. Doch es könnte sein, dass dieser unrealistische Seelenfrieden seinen Preis hat.


Folge 9: Das zerbrochene Medaillon

Die Nachstellung einer historischen Schlacht in einer Stadt namens Feud wird von Geistern heimgesucht. Nun müssen die Librarians die Wahrheit darüber herausfinden, was vor mehr als 100 Jahren wirklich in dieser Stadt geschehen ist.


Folge 10: Der Typ namens Jeff

Jenkins (John Larroquette) tauscht versehentlich den Körper mit einem 28-jährigen Taugenichts namens Jeff. Nun muss er seinen Weg zurück in die Library finden, um den Fehler auszubügeln. Weil er dazu ein Team benötigt, verpflichtet er Jeffs unglückselige "Dungeons & Dragons"-Freunde. Sie müssen sich beeilen, um Jeff aufzuhalten, bevor er die Library zerstört.


Folge 11: Der Kampf auf Leben und Tod

Es ist an der Zeit, den einen Librarian zu bestimmen, der mit Baird (Rebecca Romijn) verbunden sein wird. Da niemand diese Entscheidung treffen will, hilft die Library selbst dabei. Die Librarians werden auf ihr ursprüngliches Selbst reduziert und in einer Landschaft aus ihren eigenen Albträumen zurückgelassen, um "Die Prüfung des Einen" zu bestehen. Sie müssen ihre Menschlichkeit rechtzeitig zurückgewinnen, um das Blutvergießen aufzuhalten und den Tod von zwei Librarians sowie Jenkins (John Larroquette) zu verhindern.


Folge 12: Die Echos der Erinnerung

Die Welt wurde in einen furchtbaren und nicht wiederzuerkennenden Ort verwandelt, an dem die Librarians nie existiert haben. Nun muss Baird (Rebecca Romijn) die Librarians zusammentrommeln, bevor diese öde Welt ohne jedes Wissen die neue Realität wird.